Abo
  • Services:
Anzeige
Das M2800
Das M2800 (Bild: Dell)

Dell Precision M2800: Mobile Workstation mit Firepro-Grafik ab 1.300 Euro

In vier Konfigurationen bietet Dell nun sein 15,6-Zoll-Notebook Precision M 2800 an, das für viele professionelle Anwendungen zertifiziert ist. Bei den Ausstattungsvarianten gilt es aber, genau auf den eigenen Bedarf zu achten.

Anzeige

Im Onlineshop von Dell kann nun die mobile Workstation Precision M2800 bestellt werden. Von anderen Notebooks mit 15,6-Zoll-Display unterscheidet sich der Rechner durch den Einsatz einer Firepro-Grafikkarte und das aktivierte vPro von Intel, das zur Fernwartung des Geräts dient. Zudem ist die M2800 laut Dell für Anwendungen wie AutoCAD, Inventor, Revit, Solidworks und PTC Creo zertifiziert. Die Anbieter solcher Programme gewähren in der Regel nur dann vollen Support, wenn die Anwendungen auf damit getesteter Hardware genutzt werden.

Dell bietet das M2800 in vier Konfigurationen an, bei allen sind 8 GByte DDR3L-1600-Speicher enthalten, ein mattes Full-HD-Display sowie die Firepro 4170M. Es handelt sich um die kleinste Version der mobilen Firepros, die GPU kommt bei einfacher Genauigkeit auf eine Rechenleistung von 691 GFlops und bei doppelter auf 43 GFlops, 2 GByte GDDR5-DRAM ist der Grafikspeicher groß.

Die vier Varianten der Dell-Workstation unterscheiden sich vor allem durch Prozessor und Massenspeicher. Die kleinste Ausgabe ist nur mit dem Doppelkerner Core i5-4200U (1,6 bis 2,6 GHz) und einer 500-GByte-SSHD bestückt. Sie kostet 1.049 Euro. Für 1.199 Euro gibt es das gleiche Laufwerk, aber den Quad-Core i7-4610M (3,0 bis 3,7 GHz). Eine Hybridfestplatte mit 1 TByte und dem Vierkerner Core i7-4810MQ (2,8 bis 3,8 GHz) ist für 1.399 Euro zu haben. Eine vollwertige SSD, allerdings nur mit 128 GByte, ist in Verbindung mit dem 4810MQ für 1.499 Euro zu haben.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der Mehrwertsteuer und Versandkosten, die kleinste Version kommt auf einen Endpreis von knapp 1.300 Euro. Windows 7 Professional in der 64-Bit-Version ist bei allen Geräten vorinstalliert, andere Betriebssysteme bietet Dell bisher nicht an.

Das gilt auch für die sonst üblichen ausführlichen Konfigurationsoptionen, derzeit gibt es das M2800 nur in den beschriebenen Ausstattungsvarianten. Dafür nimmt Dell Vorbestellungen entgegen, in der letzten Maiwoche 2014 sollen die Notebooks ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
ikso 08. Mai 2014

Gut hier handelt es sich um eine Workstation, sprich die Leute möchten ihr CAD/FEM oder...

Anonymer Nutzer 08. Mai 2014

Ja,stimmt aber garnicht. Maximal sieht es anders als bei der Basis Konfiguration aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
  3. Bertrandt Services GmbH, Dortmund
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  2. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  3. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  4. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  5. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  6. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  7. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  8. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  9. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  10. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Traditionale Verkaufskanäle

    Sector7 | 13:42

  2. Re: Kunden lieben es, gemolken zu werden

    ChMu | 13:42

  3. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    ArcherV | 13:40

  4. Re: Weekend League

    Vollstrecker | 13:39

  5. Re: Nicht klobig. Nun ja.

    baltasaronmeth | 13:39


  1. 12:56

  2. 12:30

  3. 11:59

  4. 11:51

  5. 11:45

  6. 11:30

  7. 11:02

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel