Abo
  • Services:
Anzeige
Dell Latitude 12 Extreme Rugged
Dell Latitude 12 Extreme Rugged (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Anzeige

Das Dell Latitude Extreme 12 Rugged wird derzeit ab 2.700 Euro angeboten. Wer direkt bei Dell bestellt, kann verschiedene Softwarepakete dazubuchen.

  • Der Touchscreen kann auch mit dicken Handschuhen bedient werden. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Einzelne Pixel sind gut zu erkennen. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Tastatur gefällt uns. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das stabile Gehäuse besitzt Gummipuffer, um Sturzschäden zu vermeiden. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Eine serielle Schnittstelle ist vorhanden. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Schmutz setzt sich in allen Öffnungen und Ritzen fest. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Anschlüsse sind hinter dicken Klappen geschützt. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die schnelle SSD kann einfach herausgenommen werden. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Spritzwasser macht dem Gerät nichts aus. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Der Touchscreen kann auch mit dicken Handschuhen bedient werden. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Fazit

Das robuste Convertible hält alles, was Dell verspricht: Es ist extrem stabil, Strahlwasser ist kein Problem und auch Sand setzt dem Gerät nicht zu. Schick sieht das Gerät dadurch zwar nicht aus, es soll aber ja vor allem funktional sein.

Als größte Schwachstelle sehen wir das Display. Es ist zwar ausreichend hell, doch hätten wir angesichts des hohen Preises eine höhere Auflösung erwartet.

Ansonsten liefert das Gerät genügend Leistung, und auch die Akkulaufzeit ist angemessen. Der Drehmechanismus des Geräts funktioniert überraschend gut. Er ist wesentlich stabiler, als wir erwartet haben. Die vielen Schnittstellen werden professionellen Anwendern gefallen.

Mit einem Preis von knapp 2.700 Euro ist das Gerät kein Schnäppchen. Vergleichbare Konkurrenzgeräte gibt es aber kaum, weshalb Dell sich das Gerät fürstlich bezahlen lassen kann.

Nachtrag vom 16. Oktober 2014, 12:25 Uhr:

Wir reparieren gerade einen Fehler im Testvideo und haben es so lange aus dem Artikel genommen, es ist gleich wieder da.

Nachtrag vom 16. Oktober 2014, 13:30 Uhr:

Das Testvideo ist wieder drin.

 Schneller Prozessor, schnelle SSD

eye home zur Startseite
sw (Golem.de) 27. Okt 2014

Hallo, ganz so weit mussten wir für den Videodreh nicht fahren. ;-) Das Video haben wir...

tibrob 20. Okt 2014

Pardon. Es WAR mit den meisten Thinkpads drin - seit Lenovo ist es auch nur wieder Blech...

pierrot 17. Okt 2014

Ich hoffe doch stark, dass das pure Selbstironie war. Natürlich heißt es "Niwo", aber...

Sharkuu 17. Okt 2014

wozu die charmbar verstecken? dafür muss man doch soo genau in die ecke, ich schaff das...

Sharkuu 17. Okt 2014

ja das wird wohl auch ein punkt sein^^ ich kann nur nicht verstehen, wo man da einzelne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SGH Service GmbH, Hildesheim
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. ab 649,90€
  3. ab 486,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    forenuser | 22:22

  2. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    ckerazor | 21:59

  3. Meine Gedanken

    bombinho | 21:55

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 21:51

  5. Re: USB C Buchsen - Erfahrungen mit der Haltbarkeit ?

    MarioWario | 21:41


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel