Dell EMC: Powermax ersetzt Vmax mit 10 Millionen IOPS

Mit einer neuen Storage-Server-Serie will Dell EMC ein besonders schnelles System auf den Markt bringen. Die Powermax-Serie schafft bis zu 10 Millionen IOPS im 8000er-Vollausbau. Später sollen die Werte mit Storage Class Memory noch höher werden, allerdings auf Kosten der Kapazität.

Artikel veröffentlicht am ,
Powermax
Powermax (Bild: Dell EMC)

Mit zehn Millionen IOPS bietet Dell nach eigenen Angaben das schnellste Speichersystem auf dem Markt an. Das gilt aber nur für den Powermax 8000 im Vollausbau über zwei 19-Zoll-Racks mit acht sogenannten Engines. Es gibt auch noch ein kleineres 2000er-Modell (maximal zwei Engines), das um die 1,25 Millionen IOPS erreichen soll. Die Außenanbindung wird mit maximal 150 GBit/s angegeben. In der maximalen Ausbaustufe sind zudem bis zu 4 PByte Speicherkapazität möglich. Die NVMe-SSDs können mit 2, 4 oder 8 TByte bestückt werden (PDF-Datenblatt).

Stellenmarkt
  1. Webentwickler/Web Developer (w/m/d)
    ProLeiT GmbH, Herzogenaurach
  2. Teamleiter (m/w/d) Systemadministration
    BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG, Fürth bei Nürnberg
Detailsuche

Die Leistung kann insbesondere für De-Duplikation genutzt werden. Im Schnitt soll das System ein Verhältnis von 3:1 schaffen. Es sind aber auch höhere oder prinzipbedingt auch geringere Werte möglich. Zusätzlich ist noch eine Kompression verwendbar.

Ab 2019 rechnet Dell damit, auch sogenannten Storage Class Memory (SCM) per NVMe einsetzen zu können, also MRAM, ReRAM und ähnliches, sofern die Industrie liefern kann. Derzeit ist das laut Dell noch zu teuer. Es geht in erster Linie darum, zukunftstauglich zu bleiben. Der Einsatz soll ohne Unterbrechung möglich sein. Es werden freie 2,5-Zoll-Steckplätze mit SCM-Modulen bestückt, die die Latenz auf die Hälfte reduzieren sollen. Dell EMC verspricht damit nochmals höhere IOPS-Werte. Allerdings sind nicht mehr als 384 GByte pro Schacht möglich, was die maximale Kapazität deutlich reduziert.

Ebenfalls erst einmal nur eine Option für die Zukunft ist das geplante NVMe over Fabric, das ebenfalls als Update kommen soll. Offiziell soll es auch hierzulande 2019 kommen, bei der Präsentation gab Dell allerdings bereits Ende 2018 an.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Powermax soll sowohl in der 2000er- als auch der 8000er-Variante in den nächsten Tagen verfügbar sein. Damit wird die Vmax-Serie ersetzt. Bestandskunden werden jedoch noch weitere drei bis vier Jahre Vmax-Bausteine kaufen können.

Offenlegung: Golem.de hat auf Einladung von Dell Technologies an der Dell Technologies World in Las Vegas, Nevada, teilgenommen. Die Reisekosten wurden von Dell übernommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben Dritter; diese Offenlegung dient der Transparenz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /