Abo
  • Services:

Dell EMC: Powermax ersetzt Vmax mit 10 Millionen IOPS

Mit einer neuen Storage-Server-Serie will Dell EMC ein besonders schnelles System auf den Markt bringen. Die Powermax-Serie schafft bis zu 10 Millionen IOPS im 8000er-Vollausbau. Später sollen die Werte mit Storage Class Memory noch höher werden, allerdings auf Kosten der Kapazität.

Artikel veröffentlicht am ,
Powermax
Powermax (Bild: Dell EMC)

Mit zehn Millionen IOPS bietet Dell nach eigenen Angaben das schnellste Speichersystem auf dem Markt an. Das gilt aber nur für den Powermax 8000 im Vollausbau über zwei 19-Zoll-Racks mit acht sogenannten Engines. Es gibt auch noch ein kleineres 2000er-Modell (maximal zwei Engines), das um die 1,25 Millionen IOPS erreichen soll. Die Außenanbindung wird mit maximal 150 GBit/s angegeben. In der maximalen Ausbaustufe sind zudem bis zu 4 PByte Speicherkapazität möglich. Die NVMe-SSDs können mit 2, 4 oder 8 TByte bestückt werden (PDF-Datenblatt).

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Die Leistung kann insbesondere für De-Duplikation genutzt werden. Im Schnitt soll das System ein Verhältnis von 3:1 schaffen. Es sind aber auch höhere oder prinzipbedingt auch geringere Werte möglich. Zusätzlich ist noch eine Kompression verwendbar.

Ab 2019 rechnet Dell damit, auch sogenannten Storage Class Memory (SCM) per NVMe einsetzen zu können, also MRAM, ReRAM und ähnliches, sofern die Industrie liefern kann. Derzeit ist das laut Dell noch zu teuer. Es geht in erster Linie darum, zukunftstauglich zu bleiben. Der Einsatz soll ohne Unterbrechung möglich sein. Es werden freie 2,5-Zoll-Steckplätze mit SCM-Modulen bestückt, die die Latenz auf die Hälfte reduzieren sollen. Dell EMC verspricht damit nochmals höhere IOPS-Werte. Allerdings sind nicht mehr als 384 GByte pro Schacht möglich, was die maximale Kapazität deutlich reduziert.

Ebenfalls erst einmal nur eine Option für die Zukunft ist das geplante NVMe over Fabric, das ebenfalls als Update kommen soll. Offiziell soll es auch hierzulande 2019 kommen, bei der Präsentation gab Dell allerdings bereits Ende 2018 an.

Powermax soll sowohl in der 2000er- als auch der 8000er-Variante in den nächsten Tagen verfügbar sein. Damit wird die Vmax-Serie ersetzt. Bestandskunden werden jedoch noch weitere drei bis vier Jahre Vmax-Bausteine kaufen können.

Offenlegung: Golem.de hat auf Einladung von Dell Technologies an der Dell Technologies World in Las Vegas, Nevada, teilgenommen. Die Reisekosten wurden von Dell übernommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben Dritter; diese Offenlegung dient der Transparenz.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 12,99€

Username_01 04. Mai 2018

Na ja, De-Dupe (ASIS) bei NetApp ist ja so eine Sache, Asynchron, extrem CPU lastig da...

floewe 04. Mai 2018

Jetzt hatte ich doch im Halbschlaf glatt google nach IOkW befragt ;-))))) Der war gut.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /