• IT-Karriere:
  • Services:

Dell EMC: Poweredge-Server mit AMDs Epyc verfügbar

Dells erste Epyc-basierende Poweredge-Server sind fertig. Für AMD ist es ein weiterer Schritt, im margenträchtigen Servermarkt Anteile zu gewinnen. Auch für Storage-Systeme eignen sich die drei neu vorgestellten Rack-Server dank vieler PCIe-Lanes gut.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Server mit AMDs Epyc
Neue Server mit AMDs Epyc (Bild: AMD)

Die Kooperation von AMD mit der Serversparte von Dell EMC führt zu den ersten Produkten. Bereits Mitte 2017 wurden die Produkte mit Epyc-CPU in Austin angekündigt, die laut AMD ab sofort verfügbar sind. Nach HPE ist Dell EMC damit der zweite große Serverhersteller, der auf AMDs Epycs Serverchips setzt. Bestückt werden dabei nicht irgendwelche nebenrangigen Produkte, sondern die Poweredge-Server des Herstellers.

  • Drei Poweredge mit Epyc wurden angekündigt. (Bild: AMD)
  • Die Ein-Sockel-Varianten ... (Bild: AMD)
  • ... und die Variante mit zwei Sockeln gibt es ab sofort. (Bild: AMD)
Drei Poweredge mit Epyc wurden angekündigt. (Bild: AMD)
Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. MKL Ingenieurgesellschaft mbH, München

Vor seinen Epyc-CPUs basierend auf der Zen-Architektur hatte AMD jedenfalls kaum Erfolge nennen können. Insbesondere im High-End-Rack-Server-Markt war AMD praktisch nicht vertreten. Mit den Poweredge R6415 (1 HE, 1 Sockel), R7415 (2 HE, 1 Sockel) und R7425 (2 HE, 2 Sockel) werden zum Start drei Systeme angeboten, die es weltweit gibt. Jeweils 32 Zen-Kerne gibt es je Sockel. Bei den beiden kleineren Systemen werden maximal 2 TByte RAM angesteuert. Das 2-Sockel-System kann 4 TByte ansprechen. Das ist mehr, als typischerweise bei Xeon-Systemen möglich ist.

Aufgrund der vielen PCIe-Lanes lässt sich vor allem bei den 2-HE-Systemen viel schneller Speicher verbauen. Bis zu 24 NVMe-Speichersysteme können eingesetzt werden. Beim 1-HE-System sind es immer noch zehn Stück. Hier limitiert also das Gehäuse, vor allem beim flachen 1-HE-System. Der Prozessor könnte noch ein paar Laufwerke mehr ansprechen, da sowohl beim 1- als auch 2-Sockel-System 128 PCIe-Lanes zur Verfügung stehen, selbst abzüglich Peripherie.

Weitere Spezifikationen finden sich in den ausführlichen technischen Handbüchern (R6415, R7415 und R7425).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

itse 07. Feb 2018

sorry, aber dann hast du wohl noch nie r620, r630, r820, r830 dell server aus und...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Pro X - Hands on

Schon beim ersten Ausprobieren wird klar: Das Surface Pro X ist ein sehr gutes Beispiel für ARM-Geräte mit Windows 10. Viele Funktionen wirken durchdacht - die Preisvorstellung gehört nicht dazu.

Microsoft Surface Pro X - Hands on Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /