Abo
  • Services:

Dell EMC: Poweredge-Server mit AMDs Epyc verfügbar

Dells erste Epyc-basierende Poweredge-Server sind fertig. Für AMD ist es ein weiterer Schritt, im margenträchtigen Servermarkt Anteile zu gewinnen. Auch für Storage-Systeme eignen sich die drei neu vorgestellten Rack-Server dank vieler PCIe-Lanes gut.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Server mit AMDs Epyc
Neue Server mit AMDs Epyc (Bild: AMD)

Die Kooperation von AMD mit der Serversparte von Dell EMC führt zu den ersten Produkten. Bereits Mitte 2017 wurden die Produkte mit Epyc-CPU in Austin angekündigt, die laut AMD ab sofort verfügbar sind. Nach HPE ist Dell EMC damit der zweite große Serverhersteller, der auf AMDs Epycs Serverchips setzt. Bestückt werden dabei nicht irgendwelche nebenrangigen Produkte, sondern die Poweredge-Server des Herstellers.

  • Drei Poweredge mit Epyc wurden angekündigt. (Bild: AMD)
  • Die Ein-Sockel-Varianten ... (Bild: AMD)
  • ... und die Variante mit zwei Sockeln gibt es ab sofort. (Bild: AMD)
Drei Poweredge mit Epyc wurden angekündigt. (Bild: AMD)
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. INconnect GmbH, Ingolstadt, Berlin, Heilbad Heiligenstadt, Hamburg

Vor seinen Epyc-CPUs basierend auf der Zen-Architektur hatte AMD jedenfalls kaum Erfolge nennen können. Insbesondere im High-End-Rack-Server-Markt war AMD praktisch nicht vertreten. Mit den Poweredge R6415 (1 HE, 1 Sockel), R7415 (2 HE, 1 Sockel) und R7425 (2 HE, 2 Sockel) werden zum Start drei Systeme angeboten, die es weltweit gibt. Jeweils 32 Zen-Kerne gibt es je Sockel. Bei den beiden kleineren Systemen werden maximal 2 TByte RAM angesteuert. Das 2-Sockel-System kann 4 TByte ansprechen. Das ist mehr, als typischerweise bei Xeon-Systemen möglich ist.

Aufgrund der vielen PCIe-Lanes lässt sich vor allem bei den 2-HE-Systemen viel schneller Speicher verbauen. Bis zu 24 NVMe-Speichersysteme können eingesetzt werden. Beim 1-HE-System sind es immer noch zehn Stück. Hier limitiert also das Gehäuse, vor allem beim flachen 1-HE-System. Der Prozessor könnte noch ein paar Laufwerke mehr ansprechen, da sowohl beim 1- als auch 2-Sockel-System 128 PCIe-Lanes zur Verfügung stehen, selbst abzüglich Peripherie.

Weitere Spezifikationen finden sich in den ausführlichen technischen Handbüchern (R6415, R7415 und R7425).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-82%) 8,99€
  3. 35,99€
  4. (-37%) 37,99€

itse 07. Feb 2018

sorry, aber dann hast du wohl noch nie r620, r630, r820, r830 dell server aus und...


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
      2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

        •  /