Abo
  • Services:
Anzeige
Oliver Samwer
Oliver Samwer (Bild: Ralph Orlowski/Reuters)

Delivery Hero: Rocket Internet steckt halbe Milliarde Euro in Konkurrenten

Oliver Samwer
Oliver Samwer (Bild: Ralph Orlowski/Reuters)

Rocket Internet kauft einen großen Anteil an Delivery Hero und verbindet seine Firmen im Bereich Essenslieferungen unter dem Dach der Global Online Takeaway Group. Diese konkurrieren jedoch miteinander.

Anzeige

Delivery Hero hat in einer neuen Finanzierungsrunde 287 Millionen Euro von Rocket Internet bekommen. Das gab der Vermittler für Essenslieferungen bekannt. Die Gesamtinvestition von Rocket Internet liegt bei 496 Millionen Euro. Das Unternehmen konkurriert mit Rockets eigenem Unternehmen Foodpanda.

Delivery Hero und die Unternehmenseinheiten von Rocket Internet, die ebenfalls in dem Wirtschaftszweig aktiv sind, würden auch weiterhin separat betrieben. Kooperationen auf unterschiedlichen Ebenen seien aber vorgesehen, erklärte Delivery Hero.

Dem Unternehmen der Samwer-Brüder gehören damit 30 Prozent an Devilery Hero.

Rocket Internet kündigte die Gründung der Global Online Takeaway Group an, die die Beteiligung an Foodpanda sowie den übernommenen 30-Prozent-Anteil an Delivery Hero und 100 Prozent an La Nevera Roja in Spanien und Pizzabo in Italien beinhalten wird. Die Unternehmen in dieser Gruppe seien in 64 Ländern aktiv.

Rocket-Internet-Chef Oliver Samwer wies auf "die weltweiten Möglichkeiten im Food- und Grocery-Sektor" hin. Es gebe ein "enormes Marktpotenzial", sagte er.

Im Januar 2015 kündigte Rocket Internet mit Bonativo einen Dienst an, der Lebensmittel direkt vom Bauern nach Hause liefert, es handelt sich um einen Klon des US-Startups Good Eggs. Bonativo soll zunächst in Berlin rund 400 Produkte von Erzeugern aus der Region bieten. Die Bauern legen selbst die Preise fest, zu denen sie die Lebensmittel online anbieten. Good Eggs ist ein Startup, das seit Februar 2013 von San Francisco aus aktiv ist und ein starkes Wachstum verzeichnet.


eye home zur Startseite
berritorre 12. Feb 2015

Das mag ja alles sein, aber auf die Masse gesehen, macht die andere Pizzeria einfach...

berritorre 06. Feb 2015

Ich habe ähnliche Portale hier in São Paulo schon benutzt, weil es manchmal einfach...

chrisBonX 06. Feb 2015

"Dem Unternehmen der Samwer-Brüder gehören damit 30 Prozent an Devilery Hero." ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. Engelhorn KGaA, Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    ArcherV | 16:53

  2. Re: Falsch getestet

    FreierLukas | 16:52

  3. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 16:50

  4. Wow, etwa ein Zehntel eine aktuellen Grafikkarte...

    xmaniac | 16:50

  5. Re: Wird ein Mythos wiederlegt...

    /mecki78 | 16:48


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel