Delivery Hero: Rocket Internet steckt halbe Milliarde Euro in Konkurrenten

Rocket Internet kauft einen großen Anteil an Delivery Hero und verbindet seine Firmen im Bereich Essenslieferungen unter dem Dach der Global Online Takeaway Group. Diese konkurrieren jedoch miteinander.

Artikel veröffentlicht am ,
Oliver Samwer
Oliver Samwer (Bild: Ralph Orlowski/Reuters)

Delivery Hero hat in einer neuen Finanzierungsrunde 287 Millionen Euro von Rocket Internet bekommen. Das gab der Vermittler für Essenslieferungen bekannt. Die Gesamtinvestition von Rocket Internet liegt bei 496 Millionen Euro. Das Unternehmen konkurriert mit Rockets eigenem Unternehmen Foodpanda.

Stellenmarkt
  1. Nachwuchskraft (m/w/d) für das F³-Förderungsprogramm
    Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  2. Projektmanager*in (w/m/d) Datenmanagement für On-Demand-Angebote
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
Detailsuche

Delivery Hero und die Unternehmenseinheiten von Rocket Internet, die ebenfalls in dem Wirtschaftszweig aktiv sind, würden auch weiterhin separat betrieben. Kooperationen auf unterschiedlichen Ebenen seien aber vorgesehen, erklärte Delivery Hero.

Dem Unternehmen der Samwer-Brüder gehören damit 30 Prozent an Devilery Hero.

Rocket Internet kündigte die Gründung der Global Online Takeaway Group an, die die Beteiligung an Foodpanda sowie den übernommenen 30-Prozent-Anteil an Delivery Hero und 100 Prozent an La Nevera Roja in Spanien und Pizzabo in Italien beinhalten wird. Die Unternehmen in dieser Gruppe seien in 64 Ländern aktiv.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.–21. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Rocket-Internet-Chef Oliver Samwer wies auf "die weltweiten Möglichkeiten im Food- und Grocery-Sektor" hin. Es gebe ein "enormes Marktpotenzial", sagte er.

Im Januar 2015 kündigte Rocket Internet mit Bonativo einen Dienst an, der Lebensmittel direkt vom Bauern nach Hause liefert, es handelt sich um einen Klon des US-Startups Good Eggs. Bonativo soll zunächst in Berlin rund 400 Produkte von Erzeugern aus der Region bieten. Die Bauern legen selbst die Preise fest, zu denen sie die Lebensmittel online anbieten. Good Eggs ist ein Startup, das seit Februar 2013 von San Francisco aus aktiv ist und ein starkes Wachstum verzeichnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


berritorre 12. Feb 2015

Das mag ja alles sein, aber auf die Masse gesehen, macht die andere Pizzeria einfach...

berritorre 06. Feb 2015

Ich habe ähnliche Portale hier in São Paulo schon benutzt, weil es manchmal einfach...

chrisBonX 06. Feb 2015

"Dem Unternehmen der Samwer-Brüder gehören damit 30 Prozent an Devilery Hero." ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

  3. Einstieg in Python und Data Science
     
    Einstieg in Python und Data Science

    Mit zwei Workshops der Golem Akademie gelingen kompakter Einstieg oder fortgeschrittenes Eintauchen in Python - das auch im Data-Science-Kurs zentral ist.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /