Dekarbonisierung: Alle Berliner Busse werden elektrisch

In Berlin sollen alle 1.500 Dieselbusse der Verkehrsbetriebe elektrisch umgerüstet werden. Das kostet Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Elektrobus in Berlin
Ein Elektrobus in Berlin (Bild: BVG)

Der Berliner Senat hat einen Verkehrsvertrag mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) für die Jahre 2020 bis 2035 geschlossen, demzufolge alle Busse auf Elektroantrieb umgerüstet werden.

Stellenmarkt
  1. Firewall- und Netzwerkengineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
Detailsuche

Derzeit setzt die BVG 61 Elektrobusse ein. Bis Ende 2020 kommen 60 weitere Busse hinzu. Bis 2030 sollen alle 1.500 Busse der Hauptstadt elektrisch fahren. Das erfordert auch hohe Investitionen in die Infrastruktur für Ladestationen, Parkmöglichkeiten und unternehmenseigene Werkstätten. Zusammen mit den Bussen belaufen sich die Kosten auf zwei Milliarden Euro.

Zum Vergleich: In der vergangenen Dekade betrugen die Investitionen in Fahrzeuge und Infrastruktur bei der BVG im Durchschnitt knapp 300 Millionen Euro pro Jahr. Im kommenden Jahrzehnt werden diese Summen um mehr als das Zweieinhalbfache auf durchschnittlich rund 800 Millionen Euro pro Jahr erhöht.

Im Vertrag ist außerdem fixiert, dass bis 2030 die U-Bahn für rund 2,4 Milliarden Euro und die Straßenbahn für rund 740 Millionen Euro jeweils einen runderneuerten, vergrößerten Fahrzeugpark erhalten. Das Straßenbahnnetz soll um knapp 40 Prozent erweitert werden.

Autos werden zugunsten von Fahrrädern und Bussen behindert

Golem Karrierewelt
  1. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    30.11.2022, virtuell
  2. Microsoft 365 Security: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) sagte: "Genau dies ist der richtige Weg, um den ÖPNV für die Berlinerinnen und Berliner sowie ihre Gäste so attraktiv zu machen, dass ein Umstieg vom privaten PKW leicht fällt." Während der Coronapandemie wurde der Autoverkehr in einigen Bezirken bereits durch sogenannte Popup-Radwege auf Straßenspuren, Parkplatzverringerungen und der Ausweisung neuer Busspuren zurückgedrängt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Mj7x4U 10. Jul 2020

Hat Berlin nicht genug andere Problem, wo man das Geld reinstecken könnte, zum Beispiel...

syclar 10. Jul 2020

Der Batteriehersteller Microvast hat Akkus, welche zum Beispiel in 1.000 Bussen in London...

Norbert Lamberti 09. Jul 2020

Schon vergessen wie die Deutsche Bank in China Fuß gefasst hat? Da gibt es doch Quellen...

Chatlog 09. Jul 2020

Genau, mal positiv sehen das ganze. Ich garantiere da wird einiges schief gehen. Das ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cybermonday
CPU-Kaufberatung für Spieler

Wir erklären, wann sich ein neuer Prozessor wirklich lohnt und wann man doch lieber warten oder in eine Grafikkarte investieren sollte.
Von Martin Böckmann

Cybermonday: CPU-Kaufberatung für Spieler
Artikel
  1. Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
    Netzwerkprotokoll
    Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

    Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
    Von Jochen Demmer

  2. Tintenstrahldrucker: Epson baut keine Laserdrucker mehr
    Tintenstrahldrucker
    Epson baut keine Laserdrucker mehr

    Epson baut aus Umweltgründen künftig keine Laserdrucker mehr und konzentriert sich nur noch auf die Entwicklung und Produktion von Tintenstrahldruckern.

  3. Black Friday 2022: Heute letzte Chance auf Deals
     
    Black Friday 2022: Heute letzte Chance auf Deals

    Die Black Friday Woche endet und bietet heute mit dem Cyber Monday die letzte Chance auf Deals bei Amazon, Media Markt, Saturn, Lego und Co.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /