Abo
  • IT-Karriere:

Defender ATP: Microsofts Virenabwehr plant Selbstschutzfunktion

Microsoft plant für den Microsoft Defender ATP eine neue Funktion, die eine Manipulation der Sicherheitsfunktionen erschweren soll. Derzeit wird die Tamper Protection in Insider Builds von Windows 10 getestet.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft plant Verbesserungen seines Abwehrschutzes. (Symbolbild)
Microsoft plant Verbesserungen seines Abwehrschutzes. (Symbolbild) (Bild: Oli Scarff / AFP)

Microsoft plant die Einführung einer sogenannten Tamper Protection. Mit dieser Option schützt sich Windows davor, dass unberechtigterweise das Schutzprogramm Microsoft Defender ATP abgeschaltet werden kann. Derzeit wird das System in Insider Builds von Windows 10 getestet. Geht alles gut, wird die Funktion Teil der Hauptversionen von Windows 10. Ob das schon die nächste Version - Windows 10 1903 - sein wird, sagt Microsoft nicht.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  2. ilum:e informatik ag, Mainz

Fest steht aber, dass die Schutzfunktion sowohl für Endkunden als auch Firmenkunden gedacht ist. Bei Home-Lizenz-Anwendern wird die Funktion als Standard voreingestellt. Die Formulierung seitens Microsoft ist interessant. Als Konsequenz wird es für "andere" nicht mehr möglich sein, etwa den Echtzeitschutz zu deaktivieren. Microsoft geht davon aus, dass das nur selten ("rarely") notwendig ist, wenn überhaupt. Vermutlich dürfte das auch für Konkurrenzprodukte ein Problem darstellen. Es bleibt abzuwarten, ob es einen einfach zu nutzbaren Mechanismus zum Austausch der Sicherheitssoftware geben wird oder Handarbeit gefragt ist. Der Endanwender kann die Selbstschutz-Sicherheitsfunktion aber definitiv abschalten.

Das Setzen als Standard passiert nur bei Neuinstallationen. Nur Anwender mit aktiviertem Cloud-Schutz werden nachträglich diese Option eingestellt bekommen. Bei allen anderen ändert sich nichts. Das ist zumindest der Plan für die Testphase.

Bei Windows-10-Lizenzen für den Enterprise-Bereich setzt Microsoft den Selbstschutz nicht als Standard fest und überlässt Anwendern wie auch Administratoren das Setzen der Option, die zentral eine Veränderung verhindern können. In Enterprise-Insider-Builds ist die Funktion noch nicht vollständig umgesetzt, so Microsoft. Was mit Pro-Lizenz-Nutzern passiert, sagt das Unternehmen nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

User_x 03. Apr 2019

Wäre bestimmt auch für Wahlen gut geeignet. ;-) und viele andere Dinge.

ThomasLevering 01. Apr 2019

Einfache Möglichkeit: Updates der 3. Virensoftware Signieren. Max 10 Tage. Signatur...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

    •  /