• IT-Karriere:
  • Services:

Deepmind: Googles KI-Tochter hat mehr als eine Milliarde Euro Schulden

Deepmind entwickelt mit Alphastar und Alphazero interessante KI, die in Spielen Menschen besiegt und dazulernt. Lukrativ scheint das aber noch nicht zu sein. Im Gegenteil: Das Forschungsteam schuldet dem Mutterkonzern Alphabet Geld, das eigentlich noch in diesem Jahr gezahlt werden muss.

Artikel veröffentlicht am ,
Es stellt sich die Frage, wie Deepmind seine KI lukrativ machen kann.
Es stellt sich die Frage, wie Deepmind seine KI lukrativ machen kann. (Bild: Pexels.com/Montage: Golem.de)

Das britische KI-Forschungsunternehmen Deepmind schuldet dem Mutterkonzern Alphabet - dem auch Google untersteht - mehr als eine Milliarde Euro. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin Seeking Alpha in einer kurzen Meldung. Das geliehene Geld soll demnach noch in diesem Jahr zurückgezahlt werden. Google hatte das bis damals unabhängige Unternehmen Deepmind im Jahr 2014 übernommen. Alphabet ist der derzeit einzige Kunde. Die Forscher arbeiten im gewissen Maße also noch immer als unabhängiges Unternehmen mit eigenen Führungsstrukturen und finanzieller Handhabe.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. ITEOS, verschiedene Einsatzgebiete

Schon 2017 habe Deepmind seine Schuldenlast von 330 Millionen Euro auf 510 Millionen Euro erhöht, obwohl die Forscher auch den Umsatz des Unternehmens verdoppeln konnten: auf 110 Millionen Euro. Das sei durch die erhöhten Personalkosten allerdings nicht genug gewesen, die auf 430 Millionen Euro gestiegen sind. Der letzten Zählung vom Dezember 2017 zufolge hat die Firma etwa 700 Mitarbeiter, die sich mit Deep Learning und Künstlicher Intelligenz beschäftigen.

Deepmind ist für diverse Programme bekannt, die komplexe Zusammenhänge lernen, verstehen und in verschiedenen Situationen anwenden können. Eines dieser Projekte ist die KI Alphazero, die menschliche Spieler zuverlässig in den Brettspielen Schach, der japanischen Variante Shogi und Go besiegt.

Starcraft-2-KI (brutal)

Aktuell wird zudem eine Abwandlung dieses Systems entwickelt: Alphastar. Das Programm eignet sich Strategien und die Steuerung des Echtzeitstrategiespiels und E-Sport-Titels Starcraft 2 an und konnte menschliche Kontrahenten wie den deutschen Progamer und Zerg-Spieler Liquid TLO durch sehr ungewöhnliche und unvorhersehbare Taktiken besiegen. Auch in der öffentlichen europäischen Starcraft-Ladder hat das Programm inkognito gegen Menschen Spiele gespielt.

Deepmind ist auch im medizinischen Sektor aktiv und hat mit Deepmind Health eine eigene Abteilung dafür. Laut Seeking Alpha hat Google geplant, diese Sparte selbst zu übernehmen. Der Prozess sei aber bisher nicht abgeschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. (-11%) 7,99€
  3. 1,07€
  4. 0,99€

Eheran 10. Aug 2019

Da nichts kommt: Wohl ohne Grund, einfach so frei erfunden.


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /