Abo
  • IT-Karriere:

Deep Silver: Sacred Citadel startet Ascarons Serie neu

Es ist das erste Sacred seit Jahren: Mit Citadel lässt Deep Silver die "deutsche Diablo"-Serie von Ascaron auferstehen. Ab sofort ist das Actionspiel für Konsole und PC verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Sacred Citadel
Sacred Citadel (Bild: Deep Silver)

Eine Zeit lang galt das vom altehrwürdigen, inzwischen insolventen Entwicklerstudio Ascaron hergestellte Sacred als eine der besseren Antworten auf Diablo. Die letzte Erweiterung für Sacred 2 erschien im August 2009 unter dem Titel Ice & Blood. Jetzt gibt es eine Fortsetzung. Sie trägt den Titel Sacred Citadel und ist ein sehr actionlastiges Aufwärmtraining für das große Sacred 3 - das vermutlich erst Ende 2013 erscheint.

Citadel bietet dem Spieler unkomplizierte Schlägereien als Schamane, Ranger oder Krieger, wahlweise allein oder mit zwei Kumpels im Koopmodus. In Comicgrafik geht es laut Publisher Deep Silver von links nach rechts, und das in einer Kampagne mit gut 20 Stunden Umfang. Das Ganze spielt erneut in der Fantasywelt Ancaria, die allerdings deutlich bunter wirkt als in früheren Spielen. Sacred Citadel ist über Steam für Windows-PC sowie als Download über die jeweiligen Netzwerke für Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich. Der Preis liegt jeweils bei rund 15 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 469,00€
  4. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

Planet 18. Apr 2013

Eine Vita-Version wäre wirklich wünschenswert gewesen, aber nur mit Touch würde ich das...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /