Abo
  • Services:
Anzeige
Das Logo von Alpha Go
Das Logo von Alpha Go (Bild: Google Deepmind Presspack)

Deep Mind: Alpha Go zerlegt Go-Community

Das Logo von Alpha Go
Das Logo von Alpha Go (Bild: Google Deepmind Presspack)

Deep Mind hat die neue Version seiner Go-KI heimlich in eine der besten Go-Communitys eingeschleust. Dort hat die künstliche Intelligenz ohne Niederlage die besten Spieler der Welt besiegt.

Nachdem Alpha Go im vergangenen Jahr Lee Sedol, einen der besten Go-Spieler der Welt, besiegte hatte, trat das Programm nie wieder öffentlich gegen menschliche Gegner an - bis jetzt. Vor wenigen Wochen war ein neuer Spieler namens Master(P) in asiatischen Go-Communitys aufgetreten und erregte Aufsehen. Am 30. Dezember war Master(P) in 20 Spielen ungeschlagen. Darunter waren auch zwei Spiele gegen den chinesischen Spieler Ke Jie, der nach einem inoffiziellen Ranking derzeit der beste Spieler der Welt ist.

Anzeige

Sehr schnell kam die Vermutung auf, dass es sich bei Master(P) um ein Computerprogramm handelt, was inzwischen von Deep Mind bestätigt wurde. Ke Jie war am 30. Dezember zur Abschlusszeremonie eines Go-Turniers eingeladen und sagte über Master(P) nur: "Es ist zu stark!". Und in einem späteren Interview: "Alle traditionellen Taktiken sind nutzlos".

60 Partien Blitz Go ohne Niederlage

Hinter dem Account Master(P) steht also die neue Version von Alpha Go. Das Programm spielte und gewann insgesamt 60 Partien Blitz Go, in denen die Spieler nur wenige Minuten Bedenkzeit für das gesamte Spiel haben.

Ob das Programm erneut unter regulärer Spielzeit und unter Turnierbedingungen gegen Profispieler antreten wird, ist noch nicht bekannt.

Nach der Gründung von Alphabet durch Google wurde Deep Mind als eigenständiges Tochterunternehmen von Alphabet weitergeführt. Alpha Go ist ein Computerprogramm, das von Deep Mind für das Brettspiel Go entwickelt wurde.


eye home zur Startseite
Gromran 06. Jan 2017

Really? Go+Spiel -> 20mio Treffer und der erste gleich der Richtige...

HubertHans 06. Jan 2017

Falsch. Soclhe Bots sehen nicht nur, sie manipulieren normalerweise auch die ausgehenden...

xenofit 06. Jan 2017

Afaik genau das.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen
  2. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Dresden
  4. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 00:40

  2. Re: Definitiv nichts mehr von Samsung kaufen!

    crazypsycho | 00:28

  3. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    schily | 00:00

  4. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    Heinzel | 26.03. 23:44

  5. Re: Glück gehabt. ;)

    aha47 | 26.03. 23:39


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel