Deep Learning Supersampling: Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

Nach Kritik an Deep Learning Supersampling hat sich Nvidia geäußert: In Battlefield 5 und Metro Exodus sollen Updates die Qualität der Kantenglättung erhöhen, die bisher vor allem in 1440p und 1080p nicht überzeugt.

Artikel veröffentlicht am ,
DLSS im Grafikmenü von Metro Exodus
DLSS im Grafikmenü von Metro Exodus (Bild: 4A Games, Screenshot: Golem.de)

Mit Battlefield 5 und Metro Exodus (Technik-Test) unterstützen nach Final Fantasy 15 zwei weitere Spiele die exklusiv für Nvidias Geforce RTX verfügbare DLSS-Kantenglättung. Die Mehrheit der Spieler ist jedoch mit der Bildqualität von Deep Learning Supersampling nicht zufrieden und empfindet die Darstellung in Auflösungen niedriger als 4K als unscharf oder gar fehlerhaft. Nvidia hat in einem Blog-Eintrag dazu Stellung bezogen und Updates angekündigt.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Engineer Schwerpunkt Splunk (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Concentrix Germany, Halle (Saale), Gera, Leipzig
Detailsuche

Deep Learning Supersampling ist in der bisherigen Form genau genommen keine Kantenglättung, da die Bildqualität verglichen mit der Display-Auflösung nicht verbessert wird. Die Idee ist vielmehr, intern mit einer niedrigeren Pixelmenge zu rechnen und davon ausgehend per künstlicher Intelligenz diesen Frame so hochzuskalieren, dass er dem nativen Rendering in höherer Auflösung möglichst nahekommt. Dazu trainiert Nvidia einen Algorithmus in den eigenen Rechenzentren, das fertige neuronale Netz wird dann auf einer Geforce RTX über deren Tensor-Cores angewendet, sprich Inferencing auf der Grafikkarte.

Somit steigert DLSS primär die Geschwindigkeit, wenngleich Deep Learning Supersampling unserer Ansicht nach besser aussieht, als wenn wir die interne niedrigere Render-Auflösung manuell einstellen. So betrachtet ist dann auch eine bessere Bildqualität möglich. 4K per DLSS sieht aber nicht besser aus als natives 4K, und in 1440p oder 1080p hat Nvidias Algorithmus bisher Probleme, wie der Hersteller selbst zugibt. Durch die geringe Pixelmenge fehlen Informationen und es muss länger trainiert werden, um ein ansprechendes Ergebnis zu erzielen.

Anders als der 3DMark Port Royal, welcher eine fixe Szene zeigt, unterliegen Spiele individuellen Kameraperspektiven. Dadurch steigt ebenfalls der Trainingsaufwand, weshalb Nvidia mehr Zeit braucht, um für Metro Exodus weitere Szenen zu nutzen und so DLSS zu verbessern. Auch für Battlefield 5 stellt der Hersteller ein Update in Aussieht, da vor allem in 1080p die Qualität nicht den eigenen Vorstellungen entspreche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Artikel
  1. Soziales Netzwerk: Twitter-Mitgründer Jack Dorsey tritt zurück
    Soziales Netzwerk
    Twitter-Mitgründer Jack Dorsey tritt zurück

    Jack Dorsey ist nicht länger Chef von Twitter - sehr zur kurzen Freude der Akionäre. Der Nachfolger steht bereits fest.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. Medion Erazer Deputy P25/Beast X25: Aldi verkauft Gaming-Notebooks mit Ryzen 5000
    Medion Erazer Deputy P25/Beast X25
    Aldi verkauft Gaming-Notebooks mit Ryzen 5000

    Die Medion Erazer Deputy P25 und Beast X25 bedienen Gaming-Enthusiasten mit unterschiedlichen Budgets. Nvidia-GPU und Ryzen-CPU sind dabei.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /