Abo
  • Services:

Deep Learning: Intel bringt Movidius Neural Compute Stick

Der neue Neural Compute Stick ist praktisch die fertige Variante des ursprünglichen Movidius-Modells. Intel hat ein paar Optimierungen vorgenommen, beispielsweise können mindestens vier Deep-Learning-Sticks an einem USB-Port betrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Movidius Neural Compute Stick
Movidius Neural Compute Stick (Bild: Intel)

Intel hat den Movidius Neural Compute Stick veröffentlicht. Wem das bekannt vorkommt: Bevor Modius im September 2016 von Intel übernommen wurde, hatten die Iren den Fathom Neural Compute Stick vorgestellt. Die Idee ist weiterhin die gleiche. Der Stick wird als Beschleuniger per USB angeschlossen; der in ihm steckende Chip berechnet bei sehr geringer Leistungsaufnahme dann neuronale Netze oder unterstützt das Host-System.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Movidius setzt auf den Myriad 2 (PDF), eine mit VLIW-Einheiten ausgerüstete VPU (Vision Processing Unit). Der Chip soll mehr als 100 Gigaflops bei einem Watt Leistungsaufnahme erreichen, wenn bei halber Genauigkeit (Half Precision, FP16) verwendet wird. Grundlegend unterstützt der Myriad 2 aber auch FP32 sowie INT16 und INT8. Intern verwendet Movidius ein eigenes neuronales Netz, ein per Caffe-Framework bereits trainiertes Netz wird so konvertiert, dass es auf dem internen läuft. Intel zufolge können derzeit vier Movidius Neural Compute Sticks kombiniert werden, später sollen es noch mehr werden.

Anders als der ursprüngliche Fathom Neural Compute Stick verfügt der Movidius Neural Compute Stick über 4 statt 1 GByte LPDDR3-Arbeitsspeicher für größere neuronale Netze. Movidius nannte für den Myriad 2 das 28HPM-Verfahren von TSMC, Intel spricht von 28HPC. Eventuell ist der Chip also etwas effizienter geworden, das Package ist mit 25 mm² aber gleich groß.

Der Fathom Neural Compute Stick war für 100 US-Dollar vor Steuern geplant, der Movidius Neural Compute Stick kostet 80 US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

t_e_e_k 21. Jul 2017

Tranaktionskosten und Steuern auf Spekulative gewinne...

t_e_e_k 21. Jul 2017

selber neurale netzte bauen und trainieren. Ist jetzt nicht für den Facebook nutzer...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

    •  /