Deck 13: Wirtschaftssimulation Transroad USA angekündigt

Kurz nach Veröffentlichung des Actionspiels The Surge hat das Entwicklerstudio Deck 13 sein nächstes Projekt angekündigt: In der Wirtschaftssimulation Transroad USA sollen Spieler ihr eigenes Logistikunternehmen aufbauen können.

Artikel veröffentlicht am ,
In Transroad USA baut der Spieler ein Logistikunternehmen auf.
In Transroad USA baut der Spieler ein Logistikunternehmen auf. (Bild: Deck 13)

Die Hamburger Niederlassung von Deck 13 will Spieler in die USA schicken: In Transroad USA errichtet der Spieler in den Vereinigten Staaten ein kleines Logistikunternehmen. Daraus soll im Verlauf des Spiels dann möglichst rasch ein möglichst großer und profitabler Konzern werden, in dessen Auftrag Dutzende von Lastkraftwagen über die Highways rollen.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Digitalisierung Vertrieb (m/w/d)
    MVV Energie AG, Mannheim
  2. Fronted Developer (React) (m/w/d)
    codestryke GmbH, München
Detailsuche

Spieler müssen dazu ihre wachsende Fahrzeugflotte verwalten, die Konkurrenz im Auge behalten und mehr. "Transroad USA simuliert wirtschaftliche Leistungskennzahlen wie Märkte und Preise", so die Entwickler auf ihrer Webseite. Auch das Einstellen von Fahrern, das Kaufen und Verkaufen von bis zu vierachsigen Zugmaschinen und der Aufbau einer Marketingabteilung gehören zu den Aufgaben. Was die Konkurrenz so treibt, wie sich der Spritpreis entwickelt und was sich in der Branche noch so alles tut, soll der Spieler im laufenden Spielgeschehen über ein Wirtschaftsmagazin erfahren.

  • Transroad USA (Bild: Deck 13)
  • Transroad USA (Bild: Deck 13)
  • Transroad USA (Bild: Deck 13)
  • Transroad USA (Bild: Deck 13)
  • Transroad USA (Bild: Deck 13)
  • Transroad USA (Bild: Deck 13)
Transroad USA (Bild: Deck 13)

Eine der wichtigsten und interessantesten Herausforderungen in Transroad USA dürfte das Erstellen von Routen sein. Schließlich müssen teure Leerfahrten unter allen Umständen vermieden werden, und auch die Pünktlichkeit spielt wohl eine größere Rolle - sonst springen schließlich die Kunden wieder ab. Neben einer Kampagne soll es einen Sandbox- und einen Quest-Modus geben.

Die Trucks fahren auf einer den USA nachgebildeten, frei zoombaren Karte mit 37 größeren Städten und 19 Wahrzeichen. Wer aufpassen möchte, dass die computergesteuerten Truckfahrer ihren Job ordnungsgemäß erledigen, soll sie bei ihrer Reise durch die Weiten des Landes per Verfolgerkamera begleiten können - selbst ans Steuer darf der Spieler aber nicht.

Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Transroad USA soll weltweit im Herbst 2017 für Windows-PC auf den Markt kommen. Das Entwicklerstudio hat bereits Erfahrungen mit Wirtschaftssimulationen: Das Team hat bislang die beiden auf den Meeren angesiedelten Titel Transocean: The Shipping Company (2014) und Transocean 2: Rivals (2016) veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /