• IT-Karriere:
  • Services:

Deck 13: Ankh kauft Die Gilde

Derzeit arbeitet das deutsche Entwicklerstudio Deck 13 am Hardcore-Rollenspiel Lords of the Fallen, jetzt kauft das unter anderem für Ankh bekannte Studio den Konkurrenten Cranberry Productions - die Macher der Handelssimulation Die Gilde.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Lords of the Fallen
Artwork von Lords of the Fallen (Bild: City Interactive)

Übernahmen kommen unter deutschen Entwicklerstudios nicht allzu oft vor, aber jetzt ist es mal wieder so weit: Das Frankfurter Unternehmen Deck 13 übernimmt das Studio Cranberry Productions aus Hamburg - das ab sofort den Namen Deck 13 Hamburg trägt. Deck 13 ist für Adventures wie Ankh und Jack Keane bekannt, derzeit arbeiten die Entwickler gemeinsam mit dem polnischen Partner City Interactive an dem vielversprechenden Rollenspiel Lords of the Fallen.

Stellenmarkt
  1. Savencia Fromage & Dairy Deutschland GmbH, Wiesbaden
  2. über grinnberg GmbH, Darmstadt

Hinter Cranberry steckt ein Team, das bis vor kurzem den Namen 4Head getragen und unter anderem Die Gilde 2 mitsamt einigen Erweiterungen programmiert hat; zuletzt gehörte das Studio zu dtp Entertainment. Die Entwickler sollen ihren Fokus künftig auf die Produktion von Spielen für mobile Plattformen setzen.

"Neben großen Produktionen für die Konsolen der nächsten Generation haben wir auch eine klare Vision unserer Rolle auf dem Mobilmarkt, die ein erfahrenes und schlagkräftiges Team erfordert", kommentiert Jan Klose, Geschäftsführer von Deck 13. "Wir möchten so viele Plattformen wie möglich mit hervorragenden Titeln bedienen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Shuro 07. Jun 2013

Erinnert mich dran das ich mir die Gold Version mal ausgeliehen habe und immer noch...

Nolan ra Sinjaria 07. Jun 2013

*g* es war auch interessant sich im Netzwerk mit meinem Mitbewohner um ne Frau zu...

Stanman 07. Jun 2013

Ich könnte 3 Luftsprünge...

EqPO 07. Jun 2013

Ich hab noch keins gesehen das ein Spielgefühl aufkommen läßt wie bei Adventures am PC...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /