Abo
  • Services:
Anzeige
XFCE könnte der Standarddesktop in Debian Wheezy werden.
XFCE könnte der Standarddesktop in Debian Wheezy werden. (Bild: Debian)

Debian: XFCE wird Standard in Wheezy

XFCE könnte der Standarddesktop in Debian Wheezy werden.
XFCE könnte der Standarddesktop in Debian Wheezy werden. (Bild: Debian)

In Debian 7 alias Wheezy wird als Standarddesktop XFCE benutzt, da die Abbilder mit dem Gnome-Desktop zu groß für eine CD sind. Ob es dabei bleibt, steht noch nicht fest.

Mit den aktuellen Paketen des Gnome-Desktops sind die Installationsabbilder des kommenden Debian 7 alias Wheezy zu groß für eine handelsübliche CD. Ein Mitglied des Installer-Teams hat den Standarddesktop von Gnome zum platzsparenden XFCE geändert, während einige Entwickler noch über XZ-komprimierte Pakete diskutieren.

Anzeige

Im Debian-Installer haben Nutzer die Möglichkeit, vorausgewählte Paketgruppen zu installieren, neben Web- oder Mailservern auch eine Desktopumgebung. Bisher war die Vorauswahl Gnome, nun ist es XFCE. In dem entsprechenden Beitrag schreibt Debian-Mitglied Joey Hess dazu: "Das stellt sicher, dass der Desktop auf CD 1 passt, was auf Gnome derzeit nicht zutrifft."

Keine endgültige Entscheidung

Weiter schreibt Hess, er sei sich sicher, dass die Auswahl des Desktops eine komplexe und subjektive Angelegenheit sei. Er habe sich aber entschieden, kühn zu handeln und "die Tradition fortzusetzen, eigenmächtig die Desktopauswahl für Debian" vorzunehmen.

Statt über die Vorzüge und Nachteile der Gnome Shell gegenüber XFCE zu diskutieren, konzentrieren sich die Debian-Entwickler auf technische Fragen. Neben der erwähnten XZ-Komprimierung zum Verkleinern der Archive überlegen die Entwickler, ob CDs überhaupt noch zeitgemäß sind. Alternativ könnten neben den DVD-Images jene Abbilder bevorzugt werden, die für USB-Sticks gedacht sind, also zum Beispiel 1 oder 2 GByte groß sind. Diese hätten ausreichend Platz für Gnome.

Eine endgültige Entscheidung bezüglich des Standarddesktops oder der Größe der Images hat das Debian-Team noch nicht getroffen. Sollte es bei der Wahl von XFCE bleiben, ändert sich für Gnome-Nutzer jedoch nicht viel. Der Desktop steht in diesem Fall weiterhin über die Paketquellen bereit, ebenso wie die anderen unterstützten Desktops.

Debian 7 alias Wheezy wurde vor etwa einem Monat eingefroren und steht aktuell in einer ersten Betaversion zum Download bereit. Die Veröffentlichung ist für Anfang 2013 vorgesehen.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 10. Aug 2012

Nein, Debian möchte das universelle Betriebssystem sein und somit sämtliche Anwender...

elgooG 10. Aug 2012

Die CD-Variante ist doch schlichtweg überflüssig. Auch der Theorie die Distributoren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BST eltromat International GmbH, Leopoldshöhe
  2. Volkswagen AG, Wolfsburg
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Sieht ja chic aus

    der_wahre_hannes | 16:14

  2. das ist doch klar

    Viper139 | 16:14

  3. Re: Ist doch bei Intel nichts neues

    dabbes | 16:14

  4. Re: Nutzlos

    Huetti | 16:13

  5. Re: Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    HiddenX | 16:12


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel