Abo
  • IT-Karriere:

Debian: Letzte Updates für Lenny

Das Debian-Team hat ein letztes Update für Debian 5.0 alias Lenny veröffentlicht, obwohl die Unterstützung für das mehr als drei Jahre alte Linux-basierte Betriebssystem bereits offiziell beendet wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Debian 5.0 alias Lenny erhält ein letztes Update.
Debian 5.0 alias Lenny erhält ein letztes Update. (Bild: Debian)

Unter der Versionsnummer 5.0.10 haben die Entwickler ein weiteres Update für das als Lenny bekannte Debian veröffentlicht. Es enthält alle Updates und Korrekturen, die seit Debian GNU/Linux 5.0.9 veröffentlicht wurden. Debian 5.0.9 ist vor fünf Monaten erschienen und sollte eigentlich das letzte offizielle Update für Lenny sein. Die erste Version von Debian 5.0 wurde am 14. Februar 2009 veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Es gab etwa 70 Sicherheitsupdates, außerdem wurden in mehreren Softwarepaketen schwere Fehler behoben, darunter Xpdf und Typo3-src und dem in Lenny verwendeten Linux-Kernel 2.6. Außerdem wurden die Pakete Qcad und Partlibrary aus den Repositories entfernt, nachdem dort Dateien mit unfreien Lizenzen entdeckt worden waren.

Die Projektmitglieder geben außerdem bekannt, dass die Version am 24. März 2012 offiziell ins Archiv verschoben und damit nicht mehr über die Spiegelserver des Projekts erhältlich sein wird. Anwender, die Debian Lenny noch einsetzen, sollten auf Debian 6.0 alias Squeeze aktualisieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  2. 299,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€

Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /