Abo
  • Services:

Debian: Aus Iceweasel wird wieder Firefox

Mozilla und Debian haben sich auf neue Eckpunkte für die Verwendung von Firefox in der Linux-Distribution geeinigt - nach mehr als zehn Jahren Diskussion.

Artikel veröffentlicht am , Ferdinand Thommes
Mozilla und Debian einigen sich über Firefox.
Mozilla und Debian einigen sich über Firefox. (Bild: Debian/LGPL)

Seit 2005 haben Debian und Mozilla über die Verwendung des Firefox-Browsers in Debian gestritten, jetzt hat es eine Einigung gegeben, wie aus dem Bugreport #815006 hervorgeht. Die Probleme mit dem Branding der Wortmarke Firefox waren 2006 in den Bugreport #354622 eingeflossen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Mozilla war der Ansicht, der Name Firefox dürfe nur im Zusammenhang mit dem Firefox-Logo verwendet werden. Das Logo konnte allerdings bei Debian so nicht verwendet werden, da die Lizenz nicht konform mit den Debian Free Software Guidelines (DFSG) war. Im darauf folgenden Release Debian 4 "Etch" im Jahr 2007 wurde Firefox für Debian in Iceweasel umbenannt und heißt dort heute noch so.

Iceweasel wird wohl 2017 rückbenannt

Das soll sich nun bald ändern, indem Debian zum Originalnamen Firefox zurückkehren kann. Die Lizenz des Firefox-Logos steht mittlerweile unter einer freien Lizenz, die mit den DFSG einhergeht. Ein weiterer Streitpunkt, der ebenfalls beigelegt werden konnte, betraf Änderungen am Quellcode, die Debian für den Browser vornahm. Mozilla wollte solche Änderungen zur Überprüfung vorgelegt bekommen, worauf sich Debian nicht einlassen wollte.

Mozilla erkennt mittlerweile an, dass Debians Anpassungen, wenn sie sich im bisher üblichen Rahmen bewegen, die Qualität des Browsers nicht beeinträchtigen. Dieses Vertrauen ist auch dem Mozilla-Angestellten Mike Hommey zu verdanken, der gleichzeitig als Debian-Entwickler Iceweasel seit zwölf Jahren betreut. Um die Pflege der derzeit stabilen Version Debian 8 "Jessie" einfach zu halten, behält dort der Name Iceweasel Bestand. Mit Debian 9 "Stretch", das für 2017 erwartet wird, wird der Browser dann wieder Firefox heißen.

Gespräche, um auch dem Mailclient Icedove wieder den Originalnamen Thunderbird zukommen zu lassen, sind bereits aufgenommen worden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

FreiGeistler 22. Feb 2016

?? Ich verstehe menschliche Logik wohl schlechter als ich dachte. 5 Minuten Thread...

mingobongo 21. Feb 2016

Finde ich gut. Für Neulinge die bei Debian angekommen, finden so gleich den vertrauten...

lear 20. Feb 2016

firefox lädt sich das icon aus (s)einem hardcodierten pfad und setzt das als fenstericon...

Cöcönut 20. Feb 2016

Wo hast du jetzt aus dem Artikel gelesen, dass die Paketbetreuer von Debian weniger...

Thaodan 19. Feb 2016

Nein geht nicht mehr seit dem Aurora als Tolkit genutzt wird. Ach ja Keybinds sind auch...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

    •  /