• IT-Karriere:
  • Services:

Deathloop: 2021 wird zum Jahr der Spiele-Verschiebungen

Far Cry 6, Star Wars Lego und jetzt auch Deathloop: Immer mehr für 2021 angekündigte Games erscheinen mit Verspätung.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Deathloop
Artwork von Deathloop (Bild: Bethesda)

Vielleicht ist es der größte Marketinggag der Menschheitsgeschichte? Und das in einer Zeitschleife angesiedelte Actionspiel Deathloop erscheint rückwirkend mittels Zeitreise doch wie zuletzt geplant am 21. Mai 2021? Könnte sein, aber zugegeben: Sehr wahrscheinlich ist es nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Jedenfalls hat das Entwicklerstudio Arkane gerade bekannt gegeben, dass der Titel nach einer Verschiebung erst am 14. September 2021 auf den Markt kommt.

Die Macher entschuldigen sich in einem kurzen Video und nennen als Grund, dass die "Sicherheit und Gesundheit" aller Beteiligten vorgehe. Vermutlich sind also die Herausforderungen durch Homeoffice und Coronakrise zu groß.

Schon seit Wochen werden die Erscheinungstermine von auffällig vielen hochkarätige Games verschoben. Gerade erst hat TT Games bekannt gegeben, dass das Großprojekt Lego Star Wars: The Skywalker Saga nicht mehr wie geplant im Frühjahr 2021 erscheint. Bislang liegt kein neues Datum für den Start vor.

Und Amplitude Studios haben ihren vielversprechenden Civilization-Konkurrenten Humankind von Ende April auf den 17. August 2021 verschoben.

Bei vielen Games ist allerdings ähnlich wie bei Star Wars Lego momentan kaum absehbar, wann sie auf den Markt kommen. Ubisoft wollte ursprünglich ebenfalls im Frühjahr das von sehr vielen Spielern erwartete Far Cry 6 auf den Markt bringen. Wann es nun so weit ist - unklar.

Ähnlich sieht es bei dem Remake von Prince of Persia: Sands of Time und dem nächsten Rainbow Six aus. Ubisoft macht keinerlei Hoffnung auf einen Start in naher Zukunft, neue Termine gibt es nicht. Auch zum eigentlich fälligen neuen Assassin's Creed liegen bislang keine offiziellen Informationen vor.

Die Spieleabteilung von Warner Bros hat gleich zwei Großprojekte verschoben: Sowohl das Superhelden-Actionspiel Gotham Knights als auch das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Hogwarts Legacy sollen frühestens 2022 auf den Markt kommen.

DEATHLOOP | Standard Edition | [PC]

Nur bei zwei Schwergewichten dürfte der planmäßige Start gegen Ende 2021 klappen, auch wenn die Spiele noch nicht angekündigt und damit auch die Termine noch nicht bekannt sind.

Allerdings hat Electronic Arts über das nächste Battlefield im Februar gesagt, dass alles pünktlich klappen sollte.

Und Call of Duty kommt ja sowieso immer irgendwie im Herbst auf den Markt. Im Notfall wird wie bei dem 2019 veröffentlichten Black Ops 4 einfach die Kampagne weggelassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Dwalinn 13. Apr 2021 / Themenstart

Könnte mir vorstellen das der eingeplant Crunch schlicht gestrichen wurde weil sowas für...

Legacyleader 11. Apr 2021 / Themenstart

Seh ich ähnlich warum Millionen verballern für ne Konsole, die eh so gut wie keiner hat...

Ahaba 09. Apr 2021 / Themenstart

Aber sicher ist die Verfügbarkeit von GPU's ein wesentlicher Grund, ich hatte damit schon...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /