Abo
  • Services:
Anzeige
Deadcore
Deadcore (Bild: Bandai Namco)

Deadcore: Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

So schnell wie möglich einen gigantischen Turm hochklettern: Das ist die Hauptaufgabe in Deadcore. Das Spiel des kleinen französischen Entwicklerstudios 5 Bits Games soll im Sommer 2014 erscheinen.

Anzeige

Normalerweise ist es nicht gerade einfach, auf die Spitze eines gigantischen Turms zu klettern. In Deadcore ist es noch schwieriger, denn die Sicherheitssysteme des Gemäuers wehren sich mit allen Mitteln. Geschütze feuern auf den Spieler und Roboter versuchen, ihn wieder in die Tiefe zu stürzen. Wer trotzdem allmählich nach oben gelangt, erfährt dabei die Geschichten hinter den seltsamen Vorgängen. Deadcore wird eine Mischung aus Actionspiel in der Ich-Perspektive und Rätselelementen. Auch Geschicklichkeit beim Sprung über Plattformen soll eine größere Rolle spielen.

Das Spiel entsteht derzeit auf Basis der Unity-Engine beim sechsköpfigen französischen Entwicklerstudio 5 Bits Games. Die Anschubfinanzierung wurde von der Community per Crowdfunding ermöglicht. Inzwischen hat das Team eine Kooperation mit Bandai Namco geschlossen. Der Publisher will Deadcore im Sommer 2014 über Steam für Windows-PC, Mac OS und Linux anbieten.


eye home zur Startseite
Sorgenkind 24. Apr 2014

Erinnert mich ein wenig an Q3 und ET Trickjump von damals ... Schade das moderne Engines...

schueppi 23. Apr 2014

Ich erinnere mich noch an die Turmbesteigung auf dem C64... Das war noch ein richtiger...

Phreeze 23. Apr 2014

und ich bin nicht der einzige der diese "Dinge" niemals kaufen wird. es ist wie mit...

ptepic 23. Apr 2014

k.w.t.

froschke 23. Apr 2014

ähnliches genre ("turmbesteigungfps"), auch nett für zwischendurch: http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen
  2. Kreativagentur 1punkt7 GmbH & Co. KG, Berlin, Neubrandenburg
  3. Consors Finanz, München
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Kamerazubehör reduziert, Crime Boxen günstiger und Beyerdynamic Custom Game + Call...
  2. 122€
  3. 88€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Scheinheilig

    Cyber | 04:16

  2. Re: windows 10

    ve2000 | 04:12

  3. Re: Das WWW beginnt zu nerven...

    zwergberg | 04:11

  4. Re: Dabei sollten doch gerade das Wohlbefinden...

    ML82 | 03:56

  5. Re: Skynet jemand vielleicht?

    Hotohori | 03:53


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel