Abo
  • Services:

Deadcore: Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

So schnell wie möglich einen gigantischen Turm hochklettern: Das ist die Hauptaufgabe in Deadcore. Das Spiel des kleinen französischen Entwicklerstudios 5 Bits Games soll im Sommer 2014 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Deadcore
Deadcore (Bild: Bandai Namco)

Normalerweise ist es nicht gerade einfach, auf die Spitze eines gigantischen Turms zu klettern. In Deadcore ist es noch schwieriger, denn die Sicherheitssysteme des Gemäuers wehren sich mit allen Mitteln. Geschütze feuern auf den Spieler und Roboter versuchen, ihn wieder in die Tiefe zu stürzen. Wer trotzdem allmählich nach oben gelangt, erfährt dabei die Geschichten hinter den seltsamen Vorgängen. Deadcore wird eine Mischung aus Actionspiel in der Ich-Perspektive und Rätselelementen. Auch Geschicklichkeit beim Sprung über Plattformen soll eine größere Rolle spielen.

Das Spiel entsteht derzeit auf Basis der Unity-Engine beim sechsköpfigen französischen Entwicklerstudio 5 Bits Games. Die Anschubfinanzierung wurde von der Community per Crowdfunding ermöglicht. Inzwischen hat das Team eine Kooperation mit Bandai Namco geschlossen. Der Publisher will Deadcore im Sommer 2014 über Steam für Windows-PC, Mac OS und Linux anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 12,99€
  4. 33,99€

Sorgenkind 24. Apr 2014

Erinnert mich ein wenig an Q3 und ET Trickjump von damals ... Schade das moderne Engines...

schueppi 23. Apr 2014

Ich erinnere mich noch an die Turmbesteigung auf dem C64... Das war noch ein richtiger...

Phreeze 23. Apr 2014

und ich bin nicht der einzige der diese "Dinge" niemals kaufen wird. es ist wie mit...

ptepic 23. Apr 2014

k.w.t.

froschke 23. Apr 2014

ähnliches genre ("turmbesteigungfps"), auch nett für zwischendurch: http://www...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /