Dead Island: Deep Silver entschuldigt sich für Zombie Bait Edition

Ein blutüberströmter weiblicher Kunststofftorso: Mit diesem Extra will eine Sammlerausgabe von Dead Island in einigen europäischen Ländern Käufer ansprechen. Jetzt hat sich der Publisher Deep Silver entschuldigt. Noch ist unklar, ob die Version in den Handel kommt.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbung für die Dead Island Zombie Bait Edition
Werbung für die Dead Island Zombie Bait Edition (Bild: Deep Silver)

Mit einer ausführlichen Erklärung hat sich der Publisher Deep Silver, eine Tochter des Münchner Unternehmens Koch Media, für eine Sammlerausgabe von Dead Island entschuldigt. Die in Australien und einigen europäischen Ländern erhältliche Zombie Bait Edition bietet als besonderes Extra einen blutüberströmten weiblichen Kunststofftorso - ein Oberkörper ohne Kopf mit abgetrennten Gliedmaßen -, er soll thematisch zu dem Actionspiel passen, in dem Spieler gegen Zombies kämpfen. "Wir entschuldigen uns zutiefst", schreibt Deep Silver, und dass der Publisher die Wahl der Statue "zutiefst bedauert" und sie selbst "grauenhaft" findet.

Auf Nachfrage von Golem.de hat Koch Media Deutschland erklärt, dass die Zombie Bait Edition hierzulande gar nicht angeboten wird - auch die Standardausgabe von Dead Island erscheint wegen Jugendschutzbedenken nicht in Deutschland. Die Entscheidung, ob die Sammlerausgabe wie ursprünglich geplant im April 2013 in den Handel kommt, würden die lokalen Niederlassungen etwa in Großbritannien und in Frankreich treffen, die sich zu dem Thema aber bislang nicht geäußert hätten. Bei der britischen Niederlassung von Amazon ist die Sammlerausgabe noch im Angebot - ohne Bild.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dopemanone 17. Jan 2013

bei amazon.co.uk ist (inzwischen?) ein bild vorhanden edit: würd mir die normale pegi...

AveN 16. Jan 2013

Die menschliche Psyche ist kein mathematisch exaktes Gebilde ;) Aber für mich machen...

Baron Münchhausen. 16. Jan 2013

https://forum.golem.de/kommentare/games/dead-island-deep-silver-entschuldigt-sich-fuer...

Baron Münchhausen. 16. Jan 2013

Wer braucht Duden? Lieber etwas nachplappern, was andere sagen. Muss ja stimmen, wenn das...

AveN 16. Jan 2013

Ich geb Dir mal 'nen Link wo Du sie Dir anschauen kannst, vielleicht siehst Du dann wo...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /