Dead Island 2: Das Paradies als Hölle

Das sonnige Kalifornien und untote Kalifornier sind die Hauptzutaten von Dead Island 2, an dem das Berliner Entwicklerstudio Yager Development derzeit arbeitet. Golem.de konnte sich das Actionspektakel näher ansehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Dead Island 2
Artwork von Dead Island 2 (Bild: Deep Silver)

So eine Fahrt durch einen Vorort von San Francisco ist was Schönes! Gepflegte Häuschen, saubere Straßen, viel Sonne, ein Zombie, der den Nachbarn verspeist... Moment mal - Zombies? Zumindest im Kalifornien von Dead Island 2 wimmelt es nur so von Untoten, die den Sonnenstaat zur Hölle machen.

Stellenmarkt
  1. Inhouse SAP CX Consultant (m/w/d)
    Rodenstock GmbH, München, Regen
  2. Projektmanager / -controller Charging & Billing Concepts (m/w/d)
    ERGO Group AG, Düsseldorf
Detailsuche

Das Actionspiel entsteht derzeit bei Yager Development in Berlin. Auf der Spielemesse E3 2014 hat das Team eine nett aussehende Version des kalifornischen Gemetzels gezeigt, das auf der Unreal Engine 4 basiert und bereits gut ein halbes Jahr alt ist. Derzeit arbeitet Yager an einer neuen Präsentation für die Gamescom 2014. Aus dieser Fassung waren auf der E3 lediglich ein paar Screenshots zu sehen, die dramatisch viel besser aussahen als die Echtzeitszenen von der Messe in Los Angeles - wir sind auf neue Ingameszenen gespannt.

Immerhin hat die Demo auf der E3 ein paar grundsätzliche Designideen vorgeführt. Dead Island 2 soll eine offene Spielewelt werden, in der man an Orten wie dem Strand von Los Angeles, den Hollywood Hills und dem Pier von San Francisco kämpfen kann.

Neben schlicht viel Gemetzel im Nah- und Fernkampf gibt es ein paar Besonderheiten. So haben die Entwickler eine Szene vorgeführt, in der sie von einem Balkon aus auf Autos auf der Straße geschossen und so deren Alarmanlage ausgelöst haben. Zombies sind offenbar enorm geräuschempfindlich - jedenfalls wimmelte es wenig später nur so von Untoten, die aber mit einigen weiteren Schüssen auf die dann explodierenden Autos schnell in einem Flammenmeer endgültig das Zeitliche segneten.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

An einer anderen Stelle öffnete der Spieler ein großes Gartentor hinter den Zombies, so dass eine Horde von Plünderern - eine von mehreren weiteren Fraktionen - mit den Untoten kämpfen musste und der Spieler das Ergebnis in aller Ruhe abwarten konnte, um sich dann mit den restlichen Feinden auseinanderzusetzen.

Spieler können in mehreren Klassen antreten, etwa als Berserker mit einer Spezialisierung auf Nahkampf, als sogenannter Speeder mit einem Schwert, als Hunter mit einer Armbrust oder als Bishop - was wohl in erster Linie die Verwendung von Molotowcocktails bedeutet.

Es soll eine Kampagne mit Handlung geben, in der ein Hippie namens Max und dessen Katze Rick Furry eine Rolle spielen. Laut Yager wurde für das Tier vermutlich erstmals überhaupt eine Katze per Motioncapturing erfasst - "das war die Hölle, Katzen sind bei sowas die absoluten Diven", so ein Entwickler.

Dazu kommen alle Arten von Angeboten für Fans von Multiplayermodi, also kompetitiv oder Koop, und das mit weitgehend fließendem Übergang zum Singleplayer. Wer mag, soll Dead Island 2 aber definitiv auch offline spielen können. Neben klassischem Kampfgerät sollen auch Gartenscheren, Kreissägen oder andere Alltagsgegenstände als Waffe fungieren können. Wer mag, soll sich im Crafting-System eigene Waffen basteln, oder vorhandene kombinieren können.

Dead Island 2 soll Anfang 2015 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Zu der Frage, ob und wie das Programm in Deutschland erscheint, gibt es derzeit noch keine Informationen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


9Z3R06 14. Jun 2014

Die haben Motion-Capturing bei einer Katze gemacht, und die Peta hat sie weder verklagt...

Corben 13. Jun 2014

Höchstwahrscheinlich wird Dead Island 2 via Steam vertrieben. GOG.com wäre auch eine...

Jonnie 13. Jun 2014

Ja, wenn man denn einen "modernen" PC hat :D Habe hier noch einen "BIG-Tower" mit 2...

schueppi 13. Jun 2014

Du hast aber schon gesehen, dass man den Musikplayer sieht am Anfang...?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pendix eDrive
Ein E-Bike wie kein anderes

Pendix bietet einen Umbausatz, mit dem aus normalen Fahrrädern E-Bikes werden. Nicht ganz billig - aber auf jeden Fall ein Vergnügen.
Ein Test von Martin Wolf

Pendix eDrive: Ein E-Bike wie kein anderes
Artikel
  1. Dart: Nasa beschießt erfolgreich einen Asteroiden
    Dart
    Nasa beschießt erfolgreich einen Asteroiden

    Asteroiden können eine Gefahr für die Erde darstellen. Die Nasa hat eine Möglichkeit getestet, wie diese Gefahr abgewendet werden kann.

  2. Effizienter und schneller: Die Bundeswehr wird digitaler
     
    Effizienter und schneller: Die Bundeswehr wird digitaler

    Viele Unternehmen und Organisationen haben erkannt, dass Digitalisierung das Arbeitsleben effizienter machen kann. Bereits auf einem sehr guten Weg ist die Bundeswehr.
    Sponsored Post von BWI

  3. Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
    Ryzen 7950X/7700X im Test
    Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

    Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
    Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, FIFA 23 PS5 59,99€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. [Werbung]
    •  /