DE-CIX: Latenz vom 15 ms ist "allgemein erwartetes Niveau"

Beim Internetknoten DE-CIX kennt man sich mit realer und erwarteter Latenz aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Internetknoten DE-CIX
Der Internetknoten DE-CIX (Bild: DE-CIX)

Die Latenz sollte 15 Millisekunden nicht überschreiten, um ein allgemein erwartetes Leistungsniveau zu garantieren. Das sagte Thomas King, Chief Technology Officer bei dem Internetknoten DE-CIX, am 14. Januar 2021. Die maximale Latenz für eine annehmbare User Experience mit den heutigen allgemein genutzten Anwendungen liegt laut King bei etwa 65 Millisekunden. Übertragen auf physische Entfernung bedeute dies, dass Inhalte und Anwendungen so nah wie möglich bei den Nutzern sein müssten.

Stellenmarkt
  1. IT Architekten/Big Data Architect (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  2. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
Detailsuche

King erklärte: "Latenz beschreibt den Zeitraum, den ein Datenpaket von einem mit dem Internet verbundenen Gerät wie zum Beispiel einem Smartphone zu einem Server im Internet und zum Gerät zurück benötigt. Je kürzer die Latenz ist, desto besser ist die User Experience (UX) von digitalen Anwendungen."

Eine zu hohe Latenz sei - vereinfacht ausgedrückt - die Ursache für die Verzögerung, die man bei Videokonferenzen über lange Distanzen erlebe. Latenz sei außerdem ausschlaggebend für die benötigte Zeit, bis eine Transaktion beim Online Shopping getätigt werde, für eine gute UX bei Cloud-Anwendungen oder für ein flüssiges Spielerlebnis bei Onlinegames.

Lichtgeschwindigkeit und Datenübertragung

Schließlich könne sich nichts im Universum schneller als mit Lichtgeschwindigkeit von rund 300.000 Kilometern pro Sekunde bewegen, was auch Auswirkungen auf die Datenübertragung habe, sagte King. "Bedingt durch die hohen Latenzanforderungen müssen Anwendungen wie interaktive Onlinespiele und Livestreaming in HD/4K weniger als 1.200 Kilometer Entfernung vom Nutzer gehostet werden."

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Für digitale Anwendungen der Zukunft sieht King die Erfordernis noch viel geringerer Latenzzeiten. Diese lägen eher im Bereich von 1 bis 3 Millisekunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

wurstdings 18. Jan 2021

Seltsam, bei mir ist der Ping auf nem ultra langsamen ARM genau so hoch wie auf nem...

jsonn 17. Jan 2021

Die Aussage ist wörtlich natürlich Blödsinn. DHL ist und bleibt in Deutschland...

DreiChinesenMit... 16. Jan 2021

Es gibt auch schneller als Licht. Z.B. bei dem Tunneleffekt Problem ist nur, dass das nur...

adorfer 15. Jan 2021

Vielen Dank Golem, hier nicht in das anderenorts übliche Jargon vom "niedrigen Ping...

x2k 15. Jan 2021

Normale user unterscheiden nicht zwischen server a (30ms) und server b(10ms) die haben...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /