Abo
  • Services:
Anzeige
Die Zukunft mit dem Internet der Dinge: Kaffee kochen und gleichzeitig unbequeme Journalisten aus dem Netz verbannen
Die Zukunft mit dem Internet der Dinge: Kaffee kochen und gleichzeitig unbequeme Journalisten aus dem Netz verbannen (Bild: Smarter)

Wer stoppt die IoT-Industrie?

Mittelfristig könnte sich die IT-Branche daher mit einer unangenehmen Debatte konfrontiert sehen: der staatlichen Kontrolle von Softwaresicherheit. Viele Fachleute sind aus gutem Grund extrem skeptisch bei allen Vorschlägen, die in diese Richtung gehen. Bisherige Ansätze setzen meist auf fragwürdige Zertifizierungen, die meist nur den Effekt haben, dass entsprechende Zertifizierer mehr Geld verdienen und dass Open-Source-Lösungen es schwerer haben, eine entsprechende Zertifizierung zu erlangen. In aller Regel gibt es keinerlei Garantien und keine Haftung für denjenigen, der die Zertifizierung vornimmt.

Anzeige

Lautet die Lösung "Sicherheitsupdates oder Quellcode"?

Doch trotz aller Vorbehalte wird es möglicherweise irgendwann keine Alternative zu staatlichen Eingriffen geben. Ein Vorschlag, der immer wieder genannt wird, ist, dass man Hersteller dazu zwingen könnte, den Quellcode der verwendeten Software freizugeben, sobald keine Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt werden. Das würde zumindest dafür sorgen, dass im Fall von Sicherheitslücken Alternativ-Firmwares mit entsprechenden Fixes bereitgestellt werden können. Die Frage, wie diese Updates anschließend die Nutzer erreichen, ist damit allerdings noch nicht beantwortet.

Durch den Angriff auf Brian Krebs ist offensichtlich geworden, dass das Internet der Dinge eine erhebliche Bedrohung für die Meinungsfreiheit und für das freie Netz ist. Die Diskussion, wie man dem begegnen kann, steht noch ganz am Anfang - aber es ist wichtig, dass wir sie führen.

IMHO ist der Kommentar von Golem.de. IMHO = In My Humble Opinion (Meiner bescheidenen Meinung nach)

 DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

eye home zur Startseite
heubergen 29. Sep 2016

Darum würde ich auch nicht diesen NAS Geräten vertrauen sondern selber einen Linux Server...

whitbread 29. Sep 2016

Naja, das ist die Realität in vielen Haushalten, was aber nicht heisst, dass es so...

ecv 27. Sep 2016

Die Frage, wie diese Updates anschließend die Nutzer erreichen, ist damit allerdings noch...

Moe479 27. Sep 2016

braucht sie denn immer gleichlange für ein gewähltes programm? dann könntest du dir...

User_x 27. Sep 2016

Politiker sind Dumm, aber Wortgewant. Die great Firewall in China oder Iran ist ja auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. ab 799,90€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel