Abo
  • Services:
Anzeige
DC P4600
DC P4600 (Bild: Intel)

DC P4600 & DC P4500: Intel bringt neue Server-SSDs mit TLC-Flash

DC P4600
DC P4600 (Bild: Intel)

Die für Datacenter gedachte DC P4600 und die DC P4500 von Intel basieren auf Flash-Speicher mit 3 Bit pro Zelle. Die P4000-Generation ist die erste große Aktualisierung seit drei Jahren, was auch neue SSD-Controller bedeutet.

Intel hat zwei SSDs für Datacenter vorgestellt, die DC P4600 und die DC P4500. Beide Modellreihen sind die Nachfolger der 2014 veröffentlichten Serien DC P3700, DC P3600 und DC P3500. Die neuen Flash-Drives sind PCIe-Steckkarten im HHHL- (Half Height Half Length) oder U.2-Formfaktor (2,5 Zoll mit SFF-8639-Anschluss) und nutzen das NVMe-Protokoll. Die DC P4600 ist mit 2 oder 4 TByte (HHHL) oder mit 1,6 und 3,2 GByte (U.2) verfügbar. Die DC P4500 gibt es mit 1, 2 oder 4 TByte einzig als Steckkarte.

Beide neuen Serien basieren auf dem aktuellen 3D-Flash-Speicher von IMFT (Intel Micron Flash Technologies). Ein Die fasst 384 GBit und nutzt 32 Schichten aus TLC-Zellen. Die Chips werden mit einem 12- statt zuvor 18-kanaligen Controller kombiniert, der das NVMe-1.2-Protokoll und PCIe Gen3 x4 unterstützt. Die DC P4500 soll eine sequenzielle Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 3,29 und 1,89 GByte pro Sekunde sowie bis zu 710.000/67.000 Input-/Output-Operationen pro Sekunde erreichen. Für die DC P4600 nennt Intel bis zu 3,28 sowie 2,1 GByte pro Sekunde und 703.000/257.000 IOPS. Diese Werte liegen trotz recht langsamem TLC-Flash höher als bei der P3000-Reihe.

Anzeige
  • Rendering einer DC P4000 (Bild: Intel)
  • Rendering einer DC P4600 (Bild: Intel)
Rendering einer DC P4000 (Bild: Intel)

Die Leistungsaufnahme der DC P4500 beträgt unter Last 10,8 bis 18,3 Watt und bei der DC P4600 sollen es 9,9 bis 20,7 Watt sein. Die Haltbarkeit des kleineren Modells gibt Intel mit 0,7 DWPD (Drive Writes per Day) an, was über dem P3500-Vorgänger mit 0,3 DWPD liegt. Die größere DC P4600 schafft 2,9 DWPD und damit einen Hauch weniger als die DC P3600 bei gleicher Kapazität. Die Garantie der DC-P4000-Familie liegt bei fünf Jahren, Preise liegen nicht vor.

Parallel zur Veröffentlichung der DC P4600/4500 hat Intel angekündigt, die Fab 68 im chinesischen Dalian aufzurüsten, um mehr TLC-Flash produzieren und so den steigenden Bedarf befriedigen zu können. Intel hatte das Halbleiterwerk 2015 für 5,5 Milliarden US-Dollar auf die 3D-Fertigung umgestellt.


eye home zur Startseite
Ach 04. Mai 2017

Mit Ram hat das zwar nichts zu tun(Flash ist kein elektrischer, sondern ein Phase Change...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. FRAUNHOFER-INFORMATIONSZENTRUM RAUM UND BAU IRB, Stuttgart
  3. via Nash direct GmbH, Frankfurt
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,49€
  2. 10,19€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Docsis 3.0

    Huawei erreicht 1,6 GBit/s mit altem Kabelnetzstandard

  2. Tasty One Top

    Buzzfeed stellt vernetzte Kochplatte vor

  3. Automated Valet Parking

    Lass das Parkhaus das Auto parken!

  4. Log-in-Allianz

    Prosieben, GMX und Zalando starten Single-Sign-on-Dienst

  5. Andreas Kaufmann

    Leica-Chef träumt vom eigenen Kamera-Smartphone

  6. Elektromobilität

    Porsche kommt in die Formel E

  7. Keylogger

    Arbeitgeber dürfen Mitarbeiter nicht generell ausspähen

  8. Schulden

    Toshiba-Partner und Geldgeber wollen Insolvenzverfahren

  9. Sysadmin Day 2017

    Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte!

  10. Ipod Touch günstiger

    iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

  1. Re: Sicherheit für Fußgänger?

    .02 Cents | 12:40

  2. Re: So what?!?

    estev | 12:40

  3. Re: 24h bereitschaft?

    ckerazor | 12:39

  4. Re: Hier mal meine Admin Erfahrung

    Sharra | 12:39

  5. Diesem Artikel

    GMan | 12:38


  1. 12:45

  2. 12:29

  3. 11:58

  4. 11:47

  5. 11:34

  6. 11:20

  7. 11:06

  8. 10:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel