DB Cargo Wagon Intelligence: Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik

DB Cargo möchte mehr über seine Güterwaggons wissen. Deswegen wird seit einiger Zeit die Flotte mit Telematikmodulen ausgestattet. Die Hälfte des Rollmaterials ist jetzt entsprechend ausgerüstet worden.

Artikel veröffentlicht am ,
DB Cargo modernisiert seine Güterwaggons. (Symbolbild)
DB Cargo modernisiert seine Güterwaggons. (Symbolbild) (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Seit einiger Zeit will die Tochter des Eisenbahnverkehrsunternehmens (EVU) Deutsche Bahn, DB Cargo, ihre Güterwagen mit mehr Funk- und Sensortechnik ausstatten. Das Projekt Wagon Intelligence hat nun die Hälfte des Ziels erreicht. Insgesamt wurden 34.000 Güterwaggons der 68.000 Waggons umfassenden Flotte entsprechend modernisiert. Wobei die Modernisierung hier das Anbringen eines entsprechenden Telematiksystemmoduls samt Solarpanele bedeutet sowie die Einbindung in die Systeme. Eine Modernisierung des Rollmaterials selbst ist davon unabhängig.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (w/m/d) agile Softwareentwicklung
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  2. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration
    Klinikum Landshut gGmbH, Landshut
Detailsuche

Die Module besitzen verschiedene Fähigkeiten. Funktechnisch können sie etwa GPS-Signale empfangen und ihre Informationen sowohl per NFC als auch per RFID herausgeben. Für weitere Entfernungen steht Mobilfunk zur Verfügung. In regelmäßigen Abständen werden die Informationen der Sensorik an die Zentrale geschickt. Rollt der Waggon, passiert das alle zehn Minuten. Steht er hingegen beispielsweise auf einem Güterbahnhof herum, passiert das nur einmal pro Tag.

Die Sensoren können unter anderem bei einzelnen Wagen beispielsweise den Beladungszustand übermitteln. Das ist aber nicht für alle Waggons geplant. Erkennbar sind zudem die Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Auch feine Bewegungen können bei empfindlicher Güterware aufgezeichnet werden.

Ereignisse rund um den fahrenden Einsatz werden ebenfalls registriert und übermittelt. Darunter fallen auch Stöße. Sollte ein Güterwagen, der für Abstoßen und Ablaufen nicht zugelassen ist, trotzdem so rangiert werden, dürfte die Sensorik das wohl bemerken. Die Sensorik nimmt auch Notiz von allgemeinen Bewegungen, wie dem Beginn oder dem Ende einer Fahrt.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.01.2023, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die gesamte Flotte von 68.000 Waggons will DB Cargo noch im Jahr 2020 mit diesen Telematikmodulen ausgerüstet haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Viertes Mobilfunknetz
1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen

Fast keine eigenen Antennenstandorte, schwaches Open RAN, steigende Zinsen und Energiekosten: Ralph Dommermuth soll den Ausstieg bei 1&1 prüfen lassen. Das Unternehmen dementiert dies klar.

Viertes Mobilfunknetz: 1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen
Artikel
  1. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  2. Verkehrsunternehmen: 49-Euro-Ticket kommt wohl erst im Mai
    Verkehrsunternehmen
    49-Euro-Ticket kommt wohl erst im Mai

    Das 49-Euro-Ticket sollte Anfang 2023 erscheinen, doch Verkehrsunternehmen erwarten den Start erst im Mai 2023. Kommunen drohen gar mit Blockade.

  3. Prozessor-Bug: Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte
    Prozessor-Bug
    Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte

    Der Prozessor tut nicht ganz, was er soll? Heute löst das oft eine neue Firmware, vor 40 Jahren musste neues Silizium her.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /