Abo
  • IT-Karriere:

Day Z: Zombie-Mod soll künftig alleine lauffähig sein

Der Mitte 2009 veröffentlichte Taktik-Shooter Arma 2 erlebt einen späten Frühling - weil er die technische Grundlage für den Zombie-Shooter Day Z ist. Möglicherweise nicht mehr lange, denn dessen Entwickler denkt inzwischen über eine Standalone-Version nach.

Artikel veröffentlicht am ,
Day Z Team
Day Z Team (Bild: Day Z)

Gut drei Jahre nach seiner Veröffentlichung Mitte 2009 verkauft sich Armed Assault 2 (Arma 2) so richtig gut. Grund ist die auf dem Taktik-Shooter von Bohemia Interactive basierende Modifikation Day Z, in der Spieler in einer von Zombies überrannten Welt ums Überleben kämpfen. Jetzt spricht Dean "Rocket" Hall, der Entwickler von Day Z, im Gespräch mit VG247.com darüber, künftig eine allein lauffähige Version von Day Z anzubieten.

Stellenmarkt
  1. Torqeedo GmbH, Gilching
  2. BWI GmbH, Ulm

"Ich möchte, dass es ein Standalone Game wird, ähnlich wie Minecraft zu einem niedrigen Verkaufspreis", sagte Hall. "Das wird aber nur funktionieren, wenn alle Spieler zahlen. Und damit die sich nicht übers Ohr gehauen fühlen, müssen wir viele neue Inhalte anbieten, etwa Basisbau, bessere Animationen, neue Ragdoll-Physikeffekte und ähnliches". Ob er dazu die Engine von Bohemia Interactive verwenden kann, oder eine andere, ist derzeit noch offen.

Day Z entwickelt sich derzeit immer mehr zum ganz großen Erfolg. Nach Angaben der Entwickler gibt es in der derzeit verfügbaren Alphaversion weltweit über 800.000 Spieler, alle drei Sekunden kommt ein neuer dazu. Auf den Servern sterben jede Sekunde 35 Zombies und ein Spieler. Ebenfalls pro Sekunde legen alle Spieler zusammen rund 600 Kilometer zurück.

Momentan kooperiert Hall eng mit Bohemia. Die Tschechen haben unter anderem mit dem gerade veröffentlichten Patch 1.62 für Arma 2 zahlreiche Bugs beseitigt, die zu Abstürzen von Day Z geführt hatten, und die Serverstabilität erhöht. Vor allem aber arbeiten sie an Armed Assault 3, das nach aktuellem Stand noch vor Ende 2012 erscheinen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 4,31€
  4. 4,99€

shazbot 26. Jul 2012

Zudem muss man sagen das auch die ArmA 2 free-version und nur OA ausreichen, sieht dann...

AdmiralAckbar 26. Jul 2012

upps, genau das meint ich ^^

Yash 26. Jul 2012

ja, teilweise ist es unverständlich, warum man so wenig streichhölzer findet, aber...

Zebra 26. Jul 2012

Dies hat Rocket selbst bestätigt. Wäre ja auch nicht gerade ne schnelle Sache, einfach...

Zebra 26. Jul 2012

Diese release Angaben sind schon einige Zeit überholt. A3 wird frühestens im 1. Quartal...


Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /