Abo
  • IT-Karriere:

Day Z: Schönere Grafik für die Endzeitwelt

Das Entwicklerstudio Bohemia Interactive arbeitet an einem größeren Update für die Grafik von Day Z. Screenshots zeigen die Verbesserungen bei der Beleuchtung - und den neuen Nebel und Regen.

Artikel veröffentlicht am ,
Day Z
Day Z (Bild: Bohemia Interactive)

Schon länger arbeitet das Entwicklerstudio Bohemia Interactive an einem neuen Renderer für Day Z. Nun zeigen Screenshots, wie die überarbeitete Grafik aussehen wird. Verbesserungen soll es unter anderem bei der Beleuchtung sowie bei Wettereffekten wie Nebel und Regen geben. Auch die Post-Processing-Effekte (Glow) wirken aufwendiger als bislang.

  • Day Z - neuer Renderer (Bilder: Bohemia Interactive)
  • Day Z - neuer Renderer (Bilder: Bohemia Interactive)
  • Day Z - neuer Renderer (Bilder: Bohemia Interactive)
  • Day Z - neuer Renderer (Bilder: Bohemia Interactive)
  • Day Z - neuer Renderer (Bilder: Bohemia Interactive)
  • Day Z - neuer Renderer (Bilder: Bohemia Interactive)
  • Day Z - neuer Renderer (Bilder: Bohemia Interactive)
Day Z - neuer Renderer (Bilder: Bohemia Interactive)
Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Die Verbesserungen sollen noch vor Ende 2015 mit dem Update auf Version 0.59 von Day Z erscheinen. Anfang des nächsten Jahres sollen weitere Optimierungen in den Client einfließen, darunter eine schönere Darstellung von Wasseroberflächen und eine verbesserte Benutzeroberfläche.

Außerdem arbeiten die Entwickler laut ihrem Blog intensiv am neuen Animationssystem, von dem sie sich dramatische Auswirkungen auf das Gameplay von Day Z versprechen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-55%) 4,50€
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (-50%) 2,50€

Yeeeeeeeeha 17. Nov 2015

Den gleichen Gedanken hatte ich auch. ;) Mei, Early Access und Gedöns ist ja ganz cool...

lester 17. Nov 2015

Ich sprach da vom Hersteller Bohemia Interactive und nicht vom Spiel ! Abgesehen davon...

Cok3.Zer0 16. Nov 2015

Stimmt! Da sieht sogar State of Decay besser aus.

Bufanda 16. Nov 2015

Nun ja, DayZ SA ist nicht ArmA3 sondern eher ArmA2,5 weswegen es da auch Probleme gibt...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

    •  /