Abo
  • Services:

Pitfall-Erfinder David Crane: Dschungelabenteuer für mindestens 900.000 US-Dollar

Er gilt als Erfinder des Klassikers Pitfall und hat Activision mitgegründet - aber schon seit vielen Jahren keine ernstzunehmenden Games mehr produziert. Jetzt sucht David Crane für ein neues Werk namens Jungle Adventure nach Unterstützung in Höhe von 900.000 US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
David Crane, Lead Designer
David Crane, Lead Designer (Bild: Kickstarter)

Gemeinsam mit drei anderen Programmierern von Atari hat David Crane 1979 den Publisher Activision gegründet und dort 1982 seinen wohl größten Erfolg Pitfall veröffentlicht. Dann folgten eine Reihe weiterer Titel - in den letzten Jahren aber scheint Crane nicht sonderlich aktiv gewesen zu sein. Die Branchenseite Mobygames.com führt - von Kompilationen abgesehen - die 2006 für Nintendo DS veröffentlichte Umsetzung zum Dokumentarfilm Die Reise der Pinguine als sein letztes Werk auf.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Jetzt versucht Crane, über Kickstarter mindestens 900.000 US-Dollar für ein neues Projekt namens Jungle Adventure zu sammeln, das für Windows-PC, Mac OS, Linux und die Android-Konsole Ouya erscheinen soll. Jungle Adventure soll mit seiner Seitenansicht entfernt an Pitfall erinnern, aber natürlich deutlich aufwendiger gestaltet sein: "Wir stellen uns den Dschungel und seine Bewohner als das eigentliche Abenteuer vor". Details zur Handlung gibt es noch nicht, sie soll aber Filmniveau erreichen und von einem Topautor stammen. Bei der Gestaltung der Spielmechaniken ist die Community gefragt. Die Entwickler bitten um Vorschläge und Ideen, die sie dann in Jungle Adventure einbauen können.

Bislang haben rund 500 Unterstützer etwas mehr als 17.000 US-Dollar bereitgestellt - das Geld wird wie immer bei Kickstarter nur an die Entwickler überwiesen, wenn die Mindestsumme erreicht wird. Der Minimalbeitrag der Spieler liegt bei 15 US-Dollar, dafür gibt es Zugang zum geschlossenen Betatest, die Möglichkeit, bei Abstimmungen über Inhalte und Funktionen teilzunehmen, und das Spiel als Download für PC oder Mac. Für 10.000 oder mehr US-Dollar darf man einen Nachmittag im Büro des Entwicklerstudios Jungle Venture verbringen und abends mit dem Team schick essen gehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

caddy77 14. Sep 2012

29,604 $ <<< 900,000 $ 30 hours to go FAIL! ;)

mark13 22. Aug 2012

Das hab ich den Leuten von Iron Sky auch gesagt, aber die wollten ja nicht hören! ;)

mark13 22. Aug 2012

Ich kann mich noch an einen Kommentar aus einem Interview mit David Crane vor über 20...

Keridalspidialose 22. Aug 2012

wenn endlich alle Spielentwickler, die in der Frühzeit der Computer-Spiele mal einen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /