• IT-Karriere:
  • Services:

Dav1d: Videolan-Community erstellt eigenen AV1-Decoder

Die Multimediaspezialisten der Open-Source-Communitys Videolan, VLC und FFmpeg erstellen einen eigenen Decoder für den freien AV1-Codec. Dieser ist schon jetzt in einigen Belangen besser als die Referenzimplementierung.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Logo der Videolan-Community ist ein orangefarbener Leitkegel.
Das Logo der Videolan-Community ist ein orangefarbener Leitkegel. (Bild: Digital Nuisance/CC-BY-SA 2.0)

Seit knapp einem halben Jahr ist der freie Videocodec AV1 offiziell fertiggestellt, das heißt aber natürlich nicht, dass die Arbeit daran tatsächlich abgeschlossen ist. Denn zusätzlich zur Codec-Spezifikation braucht es noch produktiv einsetzbare En- und Decoder, um Videos mit AV1 auch zu erstellen und abzuspielen. Mit Dav1d startet nun die Videolan-Community gemeinsam mit den Codec-Spezialisten von FFmpeg die Arbeit an einem freien AV1-Decoder.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Das Projekt hat der VLC-Chefentwickler Jean-Baptiste Kempf in seinem Blog angekündigt, Dav1d steht dabei als rekursives Akronym für Dav1d is an AV1 Decoder. Ziel des Projekts ist ein Decoder, der klein sein soll, außerdem so schnell wie möglich, plattformübergreifend, korrekte Threadunterstützung bietet sowie frei und tatsächlich Open Source ist.

Letzteres ist wohl eine Anspielung auf den Referenz-Decoder für AV1, den das Konsortium Alliance for Media (Aomedia) zur Verfügung stellt. Dieser steht zwar unter einer Open-Source-Lizenz, wird aber nicht von einer größeren Community entwickelt oder eingesetzt. Dav1d ist im Vergleich zur Referenz darüber hinaus sowohl in Bezug auf Codezeilen als auch Binärgröße schon jetzt deutlich kleiner und benötigt weniger Speicher. Unter Umständen ist Dav1d sogar schon schneller als die Referenzimplementierung.

Letzteres hebt Kempf besonders hervor, da der Decoder noch sehr wenige spezifische Optimierungen enthält, die typischerweise in Assembler umgesetzt werden. Der Code läuft bereits auf 32-Bit- und 64-Bit-Systemen der x86-Architektur sowie auf ARMv7 und ARMv8 auf den Betriebssystemen Windows, MacOS, Linux, Android und iOS. Anders als bei der Videolan-Community sehr häufig, nutzt Dav1d keine Copyleft-Lizenz, sondern eine freizügige BSD-Lizenz. Das soll eine möglichst große Verbreitung von Dav1d erreichen, damit sich der AV1-Codec in allen Bereichen gegen andere kommerzielle Konkurrenz durchsetzen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  2. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  3. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...
  4. (aktuell u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 Tower-Gehäuse für 64,90€, Deepcool M-Desk F3 Monitor...

registrierungen... 02. Okt 2018

Nein, Windows x64 https://imgur.com/a/EqND57N . Aaaah, mkv. Gut, hätte man wissen können...

Boereck 02. Okt 2018

Soweit mir bekannt, liefert C auch kein standardisiertes ABI, sondern es wird de-facto...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /