Abo
  • Services:
Anzeige
Parship: Exkunde bekommt Geld zurück.
Parship: Exkunde bekommt Geld zurück. (Bild: Parship/Screenshoot: Golem.de)

Dating: Parship muss hohe Nachforderung an Exnutzer zurückzahlen

Parship: Exkunde bekommt Geld zurück.
Parship: Exkunde bekommt Geld zurück. (Bild: Parship/Screenshoot: Golem.de)

Parship muss einem ehemaligen Kunden 336 Euro zurückzahlen, hat ein Gericht in Hamburg entschieden. Die Dating-Plattform will aber weiter vor dem Oberlandesgericht Hamburg um ihre Forderungen an Kunden streiten, die den Vertrag kündigen.

Anzeige

Wer bei Parship seinen Vertrag fristgerecht widerruft, muss trotzdem einen Wertersatz zahlen. Gegen diese Praxis hat das Amtsgericht Hamburg in einem Versäumnisurteil entschieden, gab die Verbraucherzentrale Hamburg am 7. Mai 2015 bekannt. Das Amtsgericht hat die Online-Partnervermittler zur Rückzahlung verurteilt und einem ehemaligen Kunden 336 Euro zugesprochen (Aktenzeichen: 49 C 607/14).

Das Urteil wurde im Januar 2015 gefällt und jetzt veröffentlicht. Das Versäumnisurteil erging, weil Parship nicht zum Verhandlungstermin erschien.

Parship-Sprecherin Vitesse Hoepfner sagte Golem.de: "Dies stellt jedoch nicht in Frage, dass wir grundsätzlich einen Wertersatz für die Nutzung unserer Dienstleistung erheben dürfen." Eine laufzeitbezogene Berechnung des Wertersatzes, wie sie von der Verbraucherzentrale Hamburg gefordert wird, würde all jene begünstigen, die massenhaft E-Mails versenden, um binnen kürzester Zeit viele Kontakte zu entwickeln, kommentierte Hoepfner im vergangenen Jahr.

Parship hat Berufung eingelegt

Das Landgericht Hamburg hatte im Juni 2014 auf Klage der Verbraucherzentrale dem Unternehmen untersagt, Kunden, die ihren Vertrag innerhalb von zwei Wochen widerrufen haben, überzogene Kosten zu berechnen. Hoepfner: "Gegen dieses Urteil hat Parship aber Berufung eingelegt, so dass es nicht rechtskräftig wurde. Die Rechtslage bleibt damit bis zur Entscheidung der nächsten Instanz, dem Oberlandesgericht Hamburg, unverändert."

Julia Rehberg, Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale Hamburg, sagte: "Das Urteil des Amtsgerichts ist überaus erfreulich. Es sollte Betroffenen Mut machen, Klage einzureichen, wenn Parship die Rückzahlung von überzogenen Wertersatzforderungen verweigert". Der Abschluss des Berufungsverfahrens könne noch dauern. Es bestehe daher weiterhin die Gefahr, dass sich Verbraucher durch die hohen Wertersatzforderungen von der Ausübung ihres Widerrufsrechts abhalten lassen.


eye home zur Startseite
tingelchen 08. Mai 2015

Was ist daran richtig das man Geld haben muss um überhaupt die Möglichkeit zu haben vor...

tingelchen 08. Mai 2015

Das ist natürlich ein Problem. Dennoch kann man ja nicht Abrechnen als hätte man...

der_wahre_hannes 08. Mai 2015

Kaum. Das Artikelbild gab's schonmal zu sehen.

NukeOperator 08. Mai 2015

Da gebe ich Dir absolut Recht. Zu langes schreiben führt ihmo dazu, dass man sich der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. über JobLeads GmbH, Hamburg
  3. über JobLeads GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,00€ inkl. Versand
  2. 144,44€
  3. 49,90€ + 4,95€ Versand (Vergleichspreis 76€)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  2. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  3. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  4. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  5. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  6. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  7. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  8. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  9. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  10. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    matzems | 10:41

  2. Re: Vorischt bei Air Berlin

    M.P. | 10:38

  3. SHA1 Kollision

    TC | 10:36

  4. Re: Gefährlich

    quineloe | 10:35

  5. Re: First World Problems

    quineloe | 10:32


  1. 09:02

  2. 18:02

  3. 17:43

  4. 16:49

  5. 16:21

  6. 16:02

  7. 15:00

  8. 14:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel