Datenschutz: Tiktok will nicht mehr die Zwischenablage unter iOS kopieren

Die Video-App Tiktok kopiert unter iOS alle paar Sekunden die Zwischenablage - und ist damit nicht alleine.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Video-App Tiktok interessiert sich für die Zwischenablage.
Die Video-App Tiktok interessiert sich für die Zwischenablage. (Bild: Kon Karampelas/Pixabay)

"Okay, Tiktok greift alle 1-3 Tastaturanschläge auf den Inhalt meiner Zwischenablage zu", twitterte der iOS-Nutzer Jeremy Bunge kürzlich bei einem Test der Entwicklerversion von iOS 14. Eine neue Datenschutzfunktion verriet Bunge den Zugriff auf die Zwischenablage, wie er in einem Video zeigt.

Stellenmarkt
  1. Postdoctoral Researcher in Computational Neuroimaging with focus on imaging genetics
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Informatiker im Customer Service, 2nd & 3rd Level Support (m/w/d)
    EUROIMMUN AG, Lübeck
Detailsuche

Die App vergleiche die Zwischenablage mit den Eingaben der Benutzer und wolle so vor Spam schützen, begründete Tiktok das Vorgehen. Die Inhalte der Zwischenablage würden nicht an Tiktok-Server gesendet. Eine neue App- Version, die dieses Verhalten beende, sei bereits bei Apples App Store eingereicht worden, erklärte ein Sprecher von Tiktok dem Onlinemagazin The Verge.

Allerdings hatten die Sicherheitsforscher Talal Haj Bakry und Tommy Mysk bereits im März auf das problematische Verhalten der Tiktok-App hingewiesen und schon damals kündigte Tiktok einen Verzicht auf die Funktion an. Immerhin können sich in der Zwischenablage alle möglichen persönlichen Informationen befinden, darunter beispielsweise nie für Tiktok bestimmte, persönliche Nachrichten oder Passwörter. Unter Android habe Tiktok nie auf die Zwischenablage zugegriffen, betonte der Tiktok-Sprecher. Dort sei das Feature schlicht nicht eingeführt worden.

Auch andere Apps lesen die Zwischenablage aus

Sobald eine App im Vordergrund ist, kann sie sowohl unter iOS als auch unter Android die Zwischenablage auslesen. In älteren Android-Versionen sollen sogar Apps im Hintergrund auf die Zwischenablage zugreifen können. Laut dem britischen Telegraph wird die Funktion unter iOS von einigen bekannten Apps genutzt. Als Beispiele nennt die Onlinezeitung AccuWeather, Overstock, AliExpress, Call of Duty Mobile, Patreon und Google News. Bakry und Mysk führen in ihrem Blog noch einige weitere Apps auf. Apple sah den Zugriff auf die Zwischenablage bisher nicht als Sicherheitsproblem an, führt mit iOS 14 jedoch besagte Benachrichtigungsfunktion ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Smoke187 30. Jun 2020

bei mir erscheinen ausschliesslich hübche leicht bekleidete girlz die sexi tanzen...

Avarion 30. Jun 2020

Vermutlich nach dem Motto: Wenn in der Zwischenablage das Selbe ist wie das was du gerade...

AllDayPiano 30. Jun 2020

Weil viele dieser Plattformen davon leben, dass dort geklauter Content gepostet wird. So...

motiongroup 30. Jun 2020

UIPasteboard" wird doch durch das Google Mobile Ads SDK in fast allen Anwendungen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strom
Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?

"Blackout" könnte das Wort des Jahres werden, so wird davon gesprochen. Wir klären, ob Deutschland in diesem Winter wirklich seinen ersten derart verheerenden Stromausfall erleben könnte.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Strom: Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?
Artikel
  1. Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
    Bayern
    Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

    Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

  2. Auf alles vorbereitet: der neue Volvo EX90
     
    Auf alles vorbereitet: der neue Volvo EX90

    Volvo will bis 2030 vollelektrisch und bis 2040 klimaneutral werden - der neue Volvo EX90 zeigt, wie das gehen soll: mit einem leistungsstarken elektrischen Antrieb, Laden in zwei Richtungen und einer neuen Software-Plattform, die Sicherheit und Komfort weiter erhöht.
    Sponsored Post von Volvo

  3. Smartphone: Deutsche Telekom schenkt Kunden 100 GByte Datenvolumen
    Smartphone
    Deutsche Telekom schenkt Kunden 100 GByte Datenvolumen

    Das zusätzliche Datenvolumen der Telekom kann noch bis Ende des Jahres verbraucht werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /