Abo
  • Services:
Anzeige
Tim Höttges
Tim Höttges (Bild: Ina Fassbender/Reuters)

Datenschutz: Telekom will E-Mails nicht mehr über fremde Länder routen

Tim Höttges
Tim Höttges (Bild: Ina Fassbender/Reuters)

Die Deutsche Telekom garantiert ihren Kunden, deren E-Mails an Empfänger im Inland nicht mehr über ausländische Server zu schicken. Telekom-Chef Tim Höttges machte jedoch eine Einschränkung, die dieses Versprechen sofort relativiert.

Anzeige

Schickt ein E-Mail-Nutzer in Deutschland einem Empfänger eine elektronische Nachricht, dann verlässt diese bei Telekom-Kunden nicht mehr das Land. Das sagte Telekom-Chef Höttges der Zeitung Welt am Sonntag. Die Voraussetzung: Absender und Empfänger müssen Kunden der Deutschen Telekom sein.

Höttges zeigte sich gegenüber der Welt am Sonntag enttäuscht, dass sein Vorschlag, den Datenverkehr möglichst in Deutschland oder im Schengen-Raum zu routen, von der Politik und den Unternehmen nicht gut aufgenommen worden sei. Das kann auch an den Kosten hängen, denn es ist oftmals günstiger, über ausländische Verbindungen zu routen. Den Unternehmenskunden bietet die Deutsche Telekom bereits europäisches Routing ihrer Daten an.

Der Telekom-Chef forderte zudem eine europäische Datenschutzverordnung, die für alle Mitglieder der EU einheitlich sei. Damit solle verhindert werden, dass persönliche Daten in andere Rechtsräume straffrei exportiert werden dürften.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 05. Nov 2014

wie ich in meinem Thread schon geschrieben habe: Die IPs für Posteingangs und...

HerrMannelig 04. Nov 2014

ja nee is klar, Leitungsüberkapazitäten... "ja gugg ma, der NSA Server hat noch 10MBit/s...

DanielSchmalen 04. Nov 2014

Was ist also die Devise? Verschlüsselung ;) Jeder kann sich für die eigene Privatspähre...

droucles 04. Nov 2014

das ist aber schön, was die Telekom nicht mehr so alles will.

mgh 03. Nov 2014

Wer ist der grösste Anteilseigner? Mit 14.5% direkt und 17.4% indirekt der einzige mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  4. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    AnDieLatte | 11:06

  2. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X...

    divStar | 11:01

  3. Re: Paranoid?

    User_x | 11:01

  4. Das Ende :-)

    Saratxe | 11:01

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Matty194 | 10:59


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel