Abo
  • Services:
Anzeige
Brightest Flashlight Free hält sich nicht an Datenschutzvorgaben.
Brightest Flashlight Free hält sich nicht an Datenschutzvorgaben. (Bild: Goldenshores Technologies)

Datenschutz Taschenlampen-App gibt vertrauliche Daten weiter

Eine Taschenlampen-App sammelt Daten zum Standort sowie die Gerätekennnummer und leitet diese für Werbezwecke weiter, ohne dass der Nutzer darüber informiert wird. Eine US-amerikanische Aufsichtsbehörde hat dies festgestellt und fordert, dass alle gesammelten Daten gelöscht werden müssen.

Anzeige

Die kostenlose Taschenlampen-App Brightest Flashlight Free des Unternehmens Goldenshores Technologies hat Daten gesammelt und an Dritte weitergeleitet. Die App soll mehrere Millionen Male installiert worden sein, so dass recht viele Nutzer davon betroffen sein dürften. Der Nutzer kann zunächst gar nicht verhindern, dass diese Daten gesammelt werden und erfährt nichts davon, dass diese dann an Dritte weitergereicht werden. Zu den gesammelten Daten gehören Standortdaten sowie die Gerätekennung. Diese Daten wurden von der App unter anderem an Werbenetzwerke weitergeleitet.

Das hat eine Untersuchung der US-amerikanischen Federal Trade Commission (FTC) ergeben. Die FTC bemängelt, dass die Anwender in den Datenschutzrichtlinien lediglich darüber informiert wurden, dass Standortdaten gesammelt und die Gerätekennung abgefragt wird. Allerdings erfuhr der Nutzer der App nichts davon, dass diese Daten an Dritte weitergegeben wurden.

Die FTC kritisierte außerdem, dass die App die betreffenden Daten bereits gesammelt hat, bevor der Anwender die Datenschutzrichtlinie bestätigt hat. Das bedeutet, selbst wenn der Nutzer der Speicherung der Daten widerspricht, hat das Unternehmen diese Daten längst erhalten und möglicherweise auch schon an Dritte weitergereicht. In der App gibt es zwar eine Einstellung, dass die App keine Nutzerdaten sammelt. Aber selbst wenn diese eingeschaltet ist, sammelt die App die oben genannten Daten einfach weiter.

Die FTC hat den Hersteller nun aufgefordert, die mit der App gesammelten Daten unverzüglich zu löschen. Zudem müssen die Nutzer nun klar und deutlich darüber informiert werden, was mit den gesammelten Daten passiert.


eye home zur Startseite
double1981 03. Feb 2014

Auf dem Handy ist nicht alles eine App. Apps ist die Abkürzung für Application. Und...

Endwickler 07. Dez 2013

Also kann ich tatsächlich ohne Internet nichts auf dem eigenen Handy suchen.:-)

Destroyer2442 06. Dez 2013

Also ich habe das gerade mal ausprobiert mit AppOps und Cyanogenmod 10.1 (Android 4.3...

hw75 06. Dez 2013

Bei Android sieht man sehr deutlich vorm Installieren einer App, auf welche Funktionen...

Moe479 06. Dez 2013

sicher, nur das nicht verhindern _können_ ist irgendwie immer noch falsch. fakt ist, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch, Baden-Württemberg
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 42,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Kennt wer die Fehler?

    zubat | 14:14

  2. Re: Das fällt jetzt auf? Wofür gibt es Beta...

    Bautz | 14:14

  3. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    Lord Gamma | 14:13

  4. Re: Nur Realms?

    squeezer | 14:13

  5. Re: Mal was positives.

    Bbth6a | 14:13


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel