Abo
  • Services:
Anzeige
Gmail-App für iOS bietet ein Unified Login.
Gmail-App für iOS bietet ein Unified Login. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Datenschutz: Google trackt Anwender auf iOS App-übergreifend

Die neue Version 3.0 von Gmail für iOS informiert dank Unterstützung der Hintergrundaktualisierung kontinuierlich über eingehende Nachrichten. Außerdem wird der Nutzer automatisch bei allen Google-Apps auf seinem Smartphone eingeloggt. Das ermöglicht es, sein Verhalten umfassender zu verfolgen.

Anzeige

Wer die neue iOS-Version von Gmail nutzt, kann über die Hintergrundaktualisierung auch dann über eingehende E-Mails informiert werden. Diese Funktion ist nur unter iOS 7 nutzbar und erfordert es, dass die Hintergrundaktualisierung für diese App auch eingeschaltet ist, wie Google in einem Blogposting mitteilt.

Gleichzeitig wird der Anwender über die Gmail-App bei allen sonst noch auf dem iPhone oder iPad installierten Google-Apps angemeldet und muss nicht jedes Mal beim App-Wechsel sein Google-Kennwort eingeben. Dazu zählen Maps, Drive, Youtube und Chrome. Das funktioniert auch in der Gegenrichtung: Wer sich in einer App ausloggt, wird in allen abgemeldet. Das ist für den Anwender komfortabel, verhindert jedoch eine anonyme Nutzung von Apps wie Youtube und beschert Google Daten über das Benutzerverhalten.

Das übergreifende Login hat für Google den großen Vorteil, dass es den Anwender und sein Verhalten nun über mehrere Apps hinweg tracken kann. Was beim Browser kein Problem darstellt, war bei der Verwendung der Apps bislang nicht möglich, sofern sich der Anwender nicht die Mühe machte, sich überall anzumelden.

Nun erkennt Google beispielsweise, dass derselbe Anwender, der Werbung in einem Youtube-Video angesehen hat, das beworbene Produkt über Chrome kaufte. Anonym kann der Anwender gegenüber Google auf iOS nur noch sein, wenn er sich gar nicht anmeldet - doch dann sind Dienste wie Gmail auch nicht mehr nutzbar.

Gmail für iOS kann in Apples iTunes App Store kostenlos heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 04. Apr 2014

Wie passt das hiermit zusammen: "Das funktioniert auch in der Gegenrichtung: Wer sich in...

WinSuck7 04. Apr 2014

Ja dann passts ja. Hätte dazu schreiben sollen, dass es so unter KitKat 4.4.2 heißt.

Netspy 04. Apr 2014

Niemand hat was anderes hier behauptet.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Detecon International GmbH, deutschlandweit / internationaler Einsatz
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 9,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Security Nest stellt komplette Alarmanlage vor
  2. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  3. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  3. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  4. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel