Datenschutz: Google trackt Anwender auf iOS App-übergreifend

Die neue Version 3.0 von Gmail für iOS informiert dank Unterstützung der Hintergrundaktualisierung kontinuierlich über eingehende Nachrichten. Außerdem wird der Nutzer automatisch bei allen Google-Apps auf seinem Smartphone eingeloggt. Das ermöglicht es, sein Verhalten umfassender zu verfolgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gmail-App für iOS bietet ein Unified Login.
Gmail-App für iOS bietet ein Unified Login. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Wer die neue iOS-Version von Gmail nutzt, kann über die Hintergrundaktualisierung auch dann über eingehende E-Mails informiert werden. Diese Funktion ist nur unter iOS 7 nutzbar und erfordert es, dass die Hintergrundaktualisierung für diese App auch eingeschaltet ist, wie Google in einem Blogposting mitteilt.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Kreditrisiko Analyst (m/w/d)
    Ikano Bank AB (publ), Wiesbaden
  2. Team Leader in Service Desk IT Support Fachinformatiker/IT-Speziali- st (m/w/d)
    Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
Detailsuche

Gleichzeitig wird der Anwender über die Gmail-App bei allen sonst noch auf dem iPhone oder iPad installierten Google-Apps angemeldet und muss nicht jedes Mal beim App-Wechsel sein Google-Kennwort eingeben. Dazu zählen Maps, Drive, Youtube und Chrome. Das funktioniert auch in der Gegenrichtung: Wer sich in einer App ausloggt, wird in allen abgemeldet. Das ist für den Anwender komfortabel, verhindert jedoch eine anonyme Nutzung von Apps wie Youtube und beschert Google Daten über das Benutzerverhalten.

Das übergreifende Login hat für Google den großen Vorteil, dass es den Anwender und sein Verhalten nun über mehrere Apps hinweg tracken kann. Was beim Browser kein Problem darstellt, war bei der Verwendung der Apps bislang nicht möglich, sofern sich der Anwender nicht die Mühe machte, sich überall anzumelden.

Nun erkennt Google beispielsweise, dass derselbe Anwender, der Werbung in einem Youtube-Video angesehen hat, das beworbene Produkt über Chrome kaufte. Anonym kann der Anwender gegenüber Google auf iOS nur noch sein, wenn er sich gar nicht anmeldet - doch dann sind Dienste wie Gmail auch nicht mehr nutzbar.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Gmail für iOS kann in Apples iTunes App Store kostenlos heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /