Abo
  • IT-Karriere:

Datenschutz: Google fotografiert in Deutschland wieder Häuser

Google lässt mit seinen Kamerafahrzeugen wieder deutsche Straßen abfahren. Veröffentlicht werden die Aufnahmen nicht, sie dienen der Verbesserung von Kartenmaterialien.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Street View Auto
Google Street View Auto (Bild: Google)

Google fährt wieder mit Kamera-Autos durch deutsche Straßen. Veröffentlicht werden die Aufnahmen jedoch angeblich nicht. Vielmehr sollten Namen von Straßen und Geschäften für Google Maps erfasst werden, teilte Google auf Anfrage von T-Online mit. Google Street View wird in Deutschland langsam untauglich, weil die Aufnahmen mittlerweile sehr alt sind.

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. itsc GmbH, Hannover

Die Fahrzeuge sollen noch bis November 2019 in Deutschland unterwegs sein. Google zufolge sollen die Aufnahmen aufgrund deutscher Datenschutzbestimmungen nicht veröffentlicht werden. Nach Einschätzung von Rechtsanwalt Kay Wagner von der Berliner Medienrechtskanzlei Ihde & Partner stimmt dies indes nicht: "Google zieht sich auf eine Rechtslage zurück, die so nicht besteht", sagte er T-Online. Auch gebe es keine Verpflichtung, Bilder von Häusern zu verpixeln. Dies machte Google vor dem Start von Google Maps in Deutschland allerdings möglich.

Das Kammergericht Berlin entschied 2011, dass Häuser fotografiert werden dürften.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  2. 299,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€

Rungard 04. Apr 2019

Ich denke, es geht Google hier nicht mehr um geltendes Recht (gegen das sie ja nicht...

dumdideidum 04. Apr 2019

Seh ich genauso. Das selbe galt für die Hosen und Taylor Swift. Jammer auf hohem Niveau...

Anduko 03. Apr 2019

Geile Idee xD

wonoscho 03. Apr 2019

Ja wenn das so ist, dann versuche doch mal durchzusetzen, dass die Verpixelungen in...

schap23 03. Apr 2019

In Deutschland sind selbst touristisch interessante Ziel verpixelt. Interessanterweise...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /