Abo
  • IT-Karriere:

Datenschutz: Google fotografiert in Deutschland wieder Häuser

Google lässt mit seinen Kamerafahrzeugen wieder deutsche Straßen abfahren. Veröffentlicht werden die Aufnahmen nicht, sie dienen der Verbesserung von Kartenmaterialien.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Street View Auto
Google Street View Auto (Bild: Google)

Google fährt wieder mit Kamera-Autos durch deutsche Straßen. Veröffentlicht werden die Aufnahmen jedoch angeblich nicht. Vielmehr sollten Namen von Straßen und Geschäften für Google Maps erfasst werden, teilte Google auf Anfrage von T-Online mit. Google Street View wird in Deutschland langsam untauglich, weil die Aufnahmen mittlerweile sehr alt sind.

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln

Die Fahrzeuge sollen noch bis November 2019 in Deutschland unterwegs sein. Google zufolge sollen die Aufnahmen aufgrund deutscher Datenschutzbestimmungen nicht veröffentlicht werden. Nach Einschätzung von Rechtsanwalt Kay Wagner von der Berliner Medienrechtskanzlei Ihde & Partner stimmt dies indes nicht: "Google zieht sich auf eine Rechtslage zurück, die so nicht besteht", sagte er T-Online. Auch gebe es keine Verpflichtung, Bilder von Häusern zu verpixeln. Dies machte Google vor dem Start von Google Maps in Deutschland allerdings möglich.

Das Kammergericht Berlin entschied 2011, dass Häuser fotografiert werden dürften.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 33,95€
  3. 4,49€
  4. (-55%) 8,99€

Rungard 04. Apr 2019

Ich denke, es geht Google hier nicht mehr um geltendes Recht (gegen das sie ja nicht...

dumdideidum 04. Apr 2019

Seh ich genauso. Das selbe galt für die Hosen und Taylor Swift. Jammer auf hohem Niveau...

Anduko 03. Apr 2019

Geile Idee xD

wonoscho 03. Apr 2019

Ja wenn das so ist, dann versuche doch mal durchzusetzen, dass die Verpixelungen in...

schap23 03. Apr 2019

In Deutschland sind selbst touristisch interessante Ziel verpixelt. Interessanterweise...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /