• IT-Karriere:
  • Services:

Datenschutz: Google fotografiert in Deutschland wieder Häuser

Google lässt mit seinen Kamerafahrzeugen wieder deutsche Straßen abfahren. Veröffentlicht werden die Aufnahmen nicht, sie dienen der Verbesserung von Kartenmaterialien.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Street View Auto
Google Street View Auto (Bild: Google)

Google fährt wieder mit Kamera-Autos durch deutsche Straßen. Veröffentlicht werden die Aufnahmen jedoch angeblich nicht. Vielmehr sollten Namen von Straßen und Geschäften für Google Maps erfasst werden, teilte Google auf Anfrage von T-Online mit. Google Street View wird in Deutschland langsam untauglich, weil die Aufnahmen mittlerweile sehr alt sind.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Bundeszentralamt für Steuern, Berlin

Die Fahrzeuge sollen noch bis November 2019 in Deutschland unterwegs sein. Google zufolge sollen die Aufnahmen aufgrund deutscher Datenschutzbestimmungen nicht veröffentlicht werden. Nach Einschätzung von Rechtsanwalt Kay Wagner von der Berliner Medienrechtskanzlei Ihde & Partner stimmt dies indes nicht: "Google zieht sich auf eine Rechtslage zurück, die so nicht besteht", sagte er T-Online. Auch gebe es keine Verpflichtung, Bilder von Häusern zu verpixeln. Dies machte Google vor dem Start von Google Maps in Deutschland allerdings möglich.

Das Kammergericht Berlin entschied 2011, dass Häuser fotografiert werden dürften.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. (-53%) 13,99€

Rungard 04. Apr 2019

Ich denke, es geht Google hier nicht mehr um geltendes Recht (gegen das sie ja nicht...

dumdideidum 04. Apr 2019

Seh ich genauso. Das selbe galt für die Hosen und Taylor Swift. Jammer auf hohem Niveau...

Anduko 03. Apr 2019

Geile Idee xD

wonoscho 03. Apr 2019

Ja wenn das so ist, dann versuche doch mal durchzusetzen, dass die Verpixelungen in...

schap23 03. Apr 2019

In Deutschland sind selbst touristisch interessante Ziel verpixelt. Interessanterweise...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /