• IT-Karriere:
  • Services:

Wann ist eine Einwilligung gültig?

Schließlich erklärt die Aufsichtsbehörde, wie die geforderte "informierte, freiwillige, aktive und vorherige Einwilligung" aussehen soll. Hinweise wie "diese Seite verwendet Cookies um Ihr Surferlebnis zu verbessern" oder "für Webanalyse und Werbemaßnahmen" werden als "irreführend" bewertet, weil sie keine Transparenz über die Datenverarbeitung herstellen. Denn die Einwilligung wird nicht für die Cookies, sondern für die mit ihnen verbundene Datenverarbeitung eingeholt. Entsprechend muss namentlich aufgelistet werden, wer die Dritten sind, an die die Daten weitergegeben werden. Auch muss erklärt werden, warum das notwendig ist. Verfolgen diese Dritte eigene Zwecke, müssen auch diese beschrieben werden.

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart

Als No-Go gilt auch eine vorausgewählte Zustimmung des Nutzers, denn die Nutzer müssen aktiv und freiwillig einwählen. Auch dürfen auf keinen Fall vor der Einwilligung des Nutzers irgendwelche personenbezogenen Daten erhoben werden. Auch die immer wieder zu beobachtende Annahme, dass die Nutzung einer Website bereits eine Einwilligung darstellt, ist falsch.

Cookie-Banner rechtskonform gestalten

Eine eigene Frage widmet die baden-württembergische Aufsichtsbehörde der Gestaltung von Cookie-Bannern. Diese müssen nur dann gesetzt werden, wenn ein Cookie wirklich eine Einwilligung benötigt. Der Widerruf der Einwilligung muss dabei so einfach sein wie die Einwilligungserklärung selbst. Er darf sich also nicht etwa auf über verschiedene Links erreichbaren Seiten befinden, sondern muss wie die Einwilligung prominent zu sehen sein.

"Bloße Respektbekundungen bezüglich der Privatsphäre reichen nicht aus", mahnt die Aufsichtsbehörde. Der Nutzer müsse klar und eindeutig darüber informiert werden, was mit seinen Daten geschieht. So müssen folgende Fragen beantwortet werden: Welche personenbezogenen Daten sind betroffen? Was passiert mit ihnen? Wer erhält Zugriff auf die Daten? Werden die personenbezogenen Daten mit weiteren Daten verknüpft? Welchen Zwecken dient das?

Auch dürfen die Inhalte "nicht durch Links verschleiert" werden. Per Klick aufklappbare Textbausteine sind demnach wohl in Ordnung, nicht aber verlinkte Unterseiten. Ebenso wenig darf der Zugriff auf Impressum und Datenschutzerklärung eingeschränkt werden, bevor eine Einwilligung durch den Nutzer erteilt wurde. Diese Vorgaben gelten für Webseiten und Apps gleichermaßen.

Nachdem die Orientierungshilfe in Fachkreisen für Diskussionen sorgte, dürften die FAQs etwas Klärung bringen. Sie bespricht zentrale Einsatzkonstellationen, die sich auf die großen Player wie Google und Facebook sowie Werbenetzwerke beziehen. Klärungsbedarf besteht aber weiterhin auch für den Einsatz von Anti-Spam-Werkzeugen für Blog-Kommentare, Captchas und Empfehlungs-Plugins. Eine datenschutzrechtliche Orientierungshilfe, die sich an Blogger wendet, die nicht mit den Baukästen großer Anbieter arbeiten wollen, ist seit Jahren überfällig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Datenschutz-FAQ: So können Websitebetreiber Nutzer DSGVO-konform tracken
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)

heikom36 10. Mai 2019

Nochwas. Besonders putzig ist doch: Wer google auf den Webseiten nutzt, muss die...

heikom36 10. Mai 2019

Werbung selbst ist natürlich manipulierend. AIDA-Formel Attention - Aufmerksamkeit...

heikom36 10. Mai 2019

...ich war erschrocken, als einige Politiker öffentlich über ein Verbot von Werbeblockern...

heikom36 10. Mai 2019

Ja, stimmt - habe gerade mal geschaut. Bei zwei Kunden (die wollten es) wird es...

eidolon 30. Apr 2019

Das ist eh so lächerlich. Die Werbenetzwerke können 30 Tracker einbauen, dich über...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /