Abo
  • Services:

Datenschutz: Eltern klagen gegen Disney und Unity

Während die Kinder in Anwendungen wie Disney Princess Palace Pets in einer rosaroten Welt spielen, sammeln Hersteller wie Disney und Unity unrechtmäßig Daten und erstellen Nutzerprofile. Das sagen Eltern in den USA - sie haben Klage eingereicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Disney Prinzessin: Palace Pets soll im Hintergrund Daten sammeln.
Disney Prinzessin: Palace Pets soll im Hintergrund Daten sammeln. (Bild: Disney/Screenshot: Golem.de)

Die Prinzessin in Disney Princess Palace Pets hat offenbar ein dunkles Geheimnis. Während Kinder das Haustier der königlichen Hoheit föhnen und füttern, sammelt die App im Hintergrund Daten der minderjährigen Kundschaft und schickt sie zu Disney. Das sagen jedenfalls Eltern, die bei einem Gericht in San Francisco nun Klage eingereicht haben. Laut der Anklageschrift verstößt Disney gegen den Children's Online Privacy Protection Act of 1998 (Coppa).

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Sindelfingen
  2. Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen

Nach diesem Gesetz müssen Spiele- oder App-Anbieter erst ausdrücklich die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten einholen, bevor sie die Daten von Kindern unter 13 Jahren sammeln - was im Falle von Disney Princess Palace Pets und bei rund 40 weiteren Anwendungen für iOS und Android unterblieben sei. Neben Disney richtet sich die Klage auch gegen die Unternehmen Unity Technologies, Kochava und Upsight, schreiben US-Medien wie The Register.

Unter anderem sollen die Apps jeden Nutzer über eine Nummer identifizieren können, um so Standortdaten sowie Informationen über das Verhalten in der Anwendung plattformübergreifend zu sammeln. Diese Informationen sollen dann an Werbefirmen weitergeleitet werden, die so maßgeschneiderte Werbung ausliefern können.

Disney sei von der Klage besonders betroffen, weil das Datensammeln in den Apps aller betroffenen Hersteller über ein SDK von Disney erfolge. Die Firma sollte die Gesetzeslage eigentlich kennen: Bereits 2011 war sie neben einer Reihe weiterer Unternehmen wegen Verstößen gegen Coppa angeklagt und musste drei Millionen US-Dollar an Strafe zahlen.

Deutsche Eltern empört über Abzocke

Die Klage betrifft nur die USA, deutsche Kunden sind von den Disney-Apps aber auch nicht begeistert. Das angesprochene, hierzulande unter dem Titel Disney Prinzessin: Palace Pets vermarktete Programm wird zwar als kostenloser, 914 MByte großer Download angeboten.

Dann wird aber nach dem Eindruck vieler potenzieller Nutzer allzu gnadenlos versucht, Geld zu kassieren: "Ohne zu bezahlen hat man NICHTS von dieser App", ist etwa in einer Rezension zu lesen. "Meine Tochter ist total enttäuscht."



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 23,99€
  2. ab 899,00€ (jetzt vorbestellbar!)
  3. (aktuell u. a.Intenso 128 GB microSDXC 10,99€, Verbatim 128 GB USB-Stick 12,99€)
  4. 105€ (Vergleichspreis ab € 119,90€)

Prypjat 08. Aug 2017

Kann ich den Nachweis mal sehen?

Prypjat 07. Aug 2017

Bei Dir? ^^


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

Mobile-Games-Auslese: Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
Mobile-Games-Auslese
Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten

Weltraumspannung in Star Trek Fleet Command und Bananenrepublik zum Selberspielen in Tropico: Diese Mobile Games haben auch abseits ihrer großen Namen etwas zu bieten.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat
  2. Small Giant Games Zynga kauft Empires & Puzzles für 560 Millionen US-Dollar
  3. Mobile-Games-Auslese Taktische Tentakel und knuddelige Killer

    •  /