Abo
  • IT-Karriere:

Datenschutz: Apple hört durch Siri Drogengeschäfte und Sex mit

Einige Apple-Vertragsarbeiter erhalten Sprachdateien von Siri, um diese zu analysieren und den Assistenten zu verbessern. Allerdings werden laut einer internen Quelle des Guardian oft private Momente aufgenommen - beim Sex, bei Geschäften und beim Gespräch mit dem Arzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Siri nimmt auch eigentlich intime Momente auf.
Siri nimmt auch eigentlich intime Momente auf. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Manche von Apple engagierte Analysten bekommen aus Versehen aufgenommene Audiodaten zu hören, die die iOS-Sprachassistentin Siri erstellt hat. Dabei sind Menschen beim Sex zu hören, bei Drogengeschäften, dem Besprechen von Gesundheitsproblemen und bei anderen als privat angesehenen Momenten. Das berichtet eine anonyme interne Quelle dem Magazin The Guardian.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden

Apple bestätigt das indirekt: "Eine kleine Anzahl an Siri-Anfragen wird analysiert, um Siri und die Diktierfunktion zu verbessern", erklärt das Unternehmen. Apple besteht darauf, dass solche Daten genutzt werden, um die Spracherkennung akkurater auf jeweilige Nutzer anzupassen. Allerdings würden diese Daten nicht mit einer Apple-ID oder einem Konto in Verbindung gebracht, heißt es.

Die interne Quelle gibt viele Situationen an, in denen Privates mitgehört wird. "Es gab bereits zahllose Fälle, in denen private Diskussionen, Geschäfte, kriminelle Machenschaften und Sex aufgenommen wurden", sagt sie dem Guardian. Obwohl alle iOS-Geräte Siri unterstützen, werden demnach solche Vorfälle am ehesten von der Apple Watch oder Apples smartem Lautsprecher Homepod aufgenommen. "Die Uhr kann einen Schnipsel aufnehmen, der 30 Sekunden lang ist", sagt die Quelle.

Apple ist nicht allein

Für externe Agenten sei es teilweise unangenehm, solche Audioaufnahmen hören zu müssen. Außerdem sei es nicht unbedingt schwierig, Personen zuzuordnen, schreibt der Guardian. Beim versehentlichen Auslösen seien auch schon mal Adressen und Namen der Beteiligten zu hören.

Solche Vorkommnisse sind das Gegenteil der Anfang 2019 von Apple verbreiteten Werbung: "Was auf Ihrem Telefon passiert, bleibt auf Ihrem Telefon." Andere Entwickler von Sprachassistenten haben allerdings ebenfalls mit Problemen zu kämpfen. Auch Google-Mitarbeiter hören etwa Gespräche mit, die mit dem Google Assistante aufgenommen werden. Amazons Alexa wiederum speichert aufgenommene Daten sehr lange.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)

seven83 05. Aug 2019 / Themenstart

Aber wo steht denn nun, dass die Audiodateien von Menschen und Dritten ausgewertet...

seven83 01. Aug 2019 / Themenstart

Es gibt Unternehmen, welche das sicherlich korrekt umsetzen. Diese muss man jetzt aber...

heikom36 31. Jul 2019 / Themenstart

Er meint sicherlich die reine Spracherkennung. Dafür braucht man echt keine Standleitung...

heikom36 31. Jul 2019 / Themenstart

https://www.duden.de/rechtschreibung/unkomfortabel

ChMu 30. Jul 2019 / Themenstart

Wenn Du gefragt wirst, ob man Deine Aufnahmen speichern darf und zur Verbesserung des...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
    2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

      •  /