Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone Kabel Deutschland Niederlassung in Unterföhring
Vodafone Kabel Deutschland Niederlassung in Unterföhring (Bild: Vodafone)

Datenrate: Vodafone baut große Region auf 200 MBit/s aus

Vodafone Kabel Deutschland Niederlassung in Unterföhring
Vodafone Kabel Deutschland Niederlassung in Unterföhring (Bild: Vodafone)

Im gesamten Hamburger Kabelverbreitungsgebiet und im schleswig-holsteinischen Umland hat Vodafone Kabel heute den Ausbau abgeschlossen. 620.000 Haushalte können damit versorgt werden.

Vodafone Kabel hat eine weitere Region auf 200 MBit/s ausgebaut. Das gab der Telekommunikationskonzern am 8. März 2016 bekannt. Im Upload werden maximal 12 MBit/s geboten. An das Koaxialkabel wurden heute weitere 620.000 Haushalte in Hamburg, Ammersbek, Aumühle, Barsbüttel, Dassendorf, Glinde, Oststeinbek, Reinbek, Wentorf und Wohltorf angeschlossen. Damit könne das Kabelnetz-Internet mit 200 MBit/s jetzt im gesamten Hamburger Kabelverbreitungsgebiet sowie im schleswig-holsteinischen Umland genutzt werden.

Anzeige

Perspektivisch erwartet Vodafone, mit Docsis 3.1 die Kapazität im Kabel auf bis zu 20 GBit/s erhöhen zu können.

Bundesweit sind die 200-MBit/s-Internetanschlüsse nun insgesamt für mehr als zehn Millionen Kabelhaushalte im Kabelverbreitungsgebiet von Vodafone verfügbar. Damit ist die reine technische Reichweite gemeint, nicht die Zahl der Neukunden.

Zwei Tarife mit 200 MBit/s

Neukunden können zwischen zwei 200-MBit/s-Tarifen wählen: Das Produkt Internet & Phone 200 beinhaltet eine Telefon-Flatrate für das deutsche Festnetz und eine Internet-Flatrate. Dieses lässt sich zum monatlichen Preis von 39,99 Euro in den ersten zwölf Monaten buchen. Danach steigt der Preis im zweiten Jahr auf 59,99 Euro monatlich. Vodafone hob wegen des Unmuts der Nutzer die Drosselung im Kabelnetz komplett auf.

Internet & Phone 200 V bietet neben einer Telefon-Flatrate für das deutsche Festnetz einen Internetanschluss mit bis zu 200 MBit/s im Download, der ab einem Datenvolumen von 1.000 GByte pro Abrechnungsmonat gedrosselt wird. Nach Verbrauch des Volumens stehen im Download nur noch 10 MBit/s und im Upload 1 MBit/s für den Rest der Zeit zur Verfügung. Neukunden erhalten den Tarif Internet & Phone 200 V in den ersten zwölf Monaten für 19,99 Euro monatlich. Danach beträgt der Preis 39,99 Euro pro Monat. Auch hier liegt die Vertragslaufzeit bei zwei Jahren.


eye home zur Startseite
M.P. 10. Mär 2016

Solange niemand meckert, werden weiter Kunden auf ein Segment aufgeschaltet. Häufen sich...

M.P. 10. Mär 2016

... Im ersten Jahr des Zweijahresvertrages - oder sind es nur 9 Monate aktuell? Das...

S-Talker 09. Mär 2016

Bekannte, die von der Drossel betroffen waren berichteten, dass diese seit einiger Zeit...

M.P. 09. Mär 2016

auch noch aktualisiert werden, und der Verfügbarkeitscheck würde auch ggfs. irgendwo in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. über HB Marketing Personal, Mindelheim
  4. virtual solution AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 139,90€
  3. 44,90€

Folgen Sie uns
       


  1. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  2. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  3. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  4. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss

  5. Square Enix

    Rollenspiel Lost Sphear mit Weltenerbauung angekündigt

  6. Gratis-WLAN

    EU gibt 120 Millionen Euro für 8.000 Hotspots aus

  7. Continental

    All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

  8. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  9. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  10. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Ohne Strom und Energy harvesting?

    chefin | 13:16

  2. Re: Dann also bald nur noch Schrott...

    hrothgaar | 13:16

  3. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    tk (Golem.de) | 13:14

  4. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    DY | 13:13

  5. Re: Intel hat's schon versaut

    Neutrinoseuche | 13:10


  1. 13:09

  2. 12:45

  3. 12:32

  4. 12:03

  5. 11:52

  6. 11:40

  7. 11:34

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel