Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Tele Columbus
Technik bei Tele Columbus (Bild: Tele Columbus)

Datenrate: Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

Technik bei Tele Columbus
Technik bei Tele Columbus (Bild: Tele Columbus)

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus heizt das Rennen um höhere Datenraten an. Der 400-MBit/s-Tarif wird in verschiedenen Regionen angeboten und ist nicht ganz billig.

Tele Columbus bietet mehr Haushalten Internetzugänge mit einer Datenrate von 400 MBit/s. Das gab der drittgrößte TV-Kabelnetzbetreiber am 24. Juni 2016 bekannt. Tele Columbus hatte sein 400-MBit/s-Angebot im April 2015 in Potsdam gestartet, nun kommen rund 610.000 Haushalte hinzu.

Anzeige

Mit dem Ausbau kommt der schnelle Internetzugang jetzt auch nach Berlin, Chemnitz, Erfurt, Halle, Hennigsdorf, Köthen, Zwickau und Dresden. Die neue Geschwindigkeit steht ebenso in Falkensee, Kleinmachnow, Schönefeld, Teltow, Hoppegarten, Flöha, Leuna, Bad Dürrenberg, Teutschental, Velten, Oberkrämer, Hartenstein, Lößnitz, Reinsdorf und Wilkau-Haßlau zur Verfügung.

Die zur Tele-Columbus-Gruppe gehörende Primacom erschließt über ihren neuen Glasfaserring Nord, der Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erfasst, zusätzlich knapp 170.000 Haushalte mit 400-MBit/s-Angeboten. In den Netzen von Primacom steht das Tempo nun in Berlin, Leipzig, Markkleeberg, Taucha, Halle, Aschersleben, Magdeburg, Staßfurt, Stendal, Hohenwarsleben und Löderburg zur Verfügung. Dies sind zusammen fast 840.000 Haushalte.

Tarif ist für Neu- und Bestandskunden

Der Tarif 2er Kombi 400 mit einer Flatrate für Telefon und Internet für Neukunden kostet 94,99 Euro pro Monat. Die Uploadgeschwindigkeit betrage jedoch nur maximal 12 MBit/s, sagte Unternehmenssprecher Mario Gongolsky Golem.de auf Anfrage. Der Tarif ist für Neu- und Bestandskunden erhältlich.

Mit dem Kabelnetzstandard Docsis 3.0 sind technisch bereits bis zu 1 GBit/s im Download möglich. Dass Datenraten wie 600 MBit/s und mehr gegenwärtig noch nicht angeboten würden, habe "rein marketingtechnische Gründe", sei also von der Konkurrenz abhängig, sagte Dieter Pfändner, Vice President Technology beim Konkurrenten Unitymedia Golem.de in diesem Monat auf der Anga Com.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 28. Jun 2016

Den 400 MBit Tarif bitte vorher probieren, statt vorher schon über nicht vorhandener...

Ovaron 27. Jun 2016

Die DVD wurde 1995 entwickelt und Versuche mit Video on Demand gab es ebenfalls...

Ovaron 26. Jun 2016

Das ist natürlich schlecht für Leute die die Internetleitung zum Pingen verwenden. Was...

Ovaron 25. Jun 2016

Ja, leider. Bei uns wird in drei Phasen ausgebaut und ich bin natürlich in der letzten...

Ovaron 25. Jun 2016

Deine Frage ist durchaus berechtigt, die mittlerweile 35 (oder sind es mittlerweile gar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München
  2. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. Ratbacher GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 14:44

  2. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel