Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone Innovation Park Labs
Vodafone Innovation Park Labs (Bild: Vodafone)

Kommt Docsis 3.1 im Jahr 2016?

Der Zugang war von April 2015 an zunächst nur in der Region Potsdam verfügbar, an das Tele-Columbus-Stadtnetz in der brandenburgischen Landeshauptstadt sind den Angaben zufolge rund 40.000 Haushalte angeschlossen.

Der Schweizer Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom ist schon weiter und will die Datenübertragungsrate flächendeckend von 250 MBit/s auf 500 MBit/s verdoppeln. Die Datenrate werde im gesamten Land allen Kunden zur Verfügung gestellt. UPC Cablecom berechnet Kunden für die Datenübertragungsrate von 500 MBit/s einen Preis von 109 Schweizer Franken (101 Euro).

Anzeige

Doch Docsis 3.0 sollte bald ausgedient haben. Mit dem Nachfolger Docsis 3.1 sollen 10 GBit/s erreicht werden. Docsis 3.1 soll den Datendurchsatz im Downstream und im Upstream maximieren, ohne dass Änderungen an der vorhandenen HFC-Netzinfrastruktur (Hybrid Fiber Coax) notwendig werden. Der LDPC-Fehlerschutz (Low Density Parity Check) in Kombination mit OFDM-Modulation gilt als wichtiger Fortschritt. Der Fehlerschutz LDPC soll so leistungsfähig sein, dass mit Docsis 3.1 Konstellationen wie 4096QAM eingesetzt werden können.

Docsis 3.1 arbeitet mit Kanalbandbreiten von 192 MHz im Downstream und 96 MHz im Upstream, die aber bei Bedarf skaliert werden können. Die Obergrenze wurde auf 1.794 MHz angehoben, der Upstream auf 5 MHz bis 204 MHz erweitert. Mit dem kommerziellen Einsatz von Docsis 3.1 wird für das Jahr 2016 gerechnet.

Vodafone Kabel und Unitymedia haben erklärt, intensiv am Einsatz des Standards zu arbeiten. Vodafone Kabel will dennoch nichts an seiner Drosselung ändern. Das sagte Unternehmenssprecher Volker Petendorf Golem.de. "Diese Einführung erfolgt jedoch unabhängig von der vertraglich vereinbarten Reduktion der Geschwindigkeit bei Filesharing-Anwendungen nach einem Volumen von mehr als 10 Gigabyte pro Tag." Das Statement wurde überholt von der Ankündigung von Vodafone, nicht mehr zu drosseln. Ob und wie Vodafone das auch bei Docsis 3.1 umsetzen wird, wird sich erst noch zeigen müssen.

Fest steht, dass der neue Standard Docsis 3.1 die Kabelnetzbranche verändern und jede Form von Drosselung noch absurder machen wird.

 400 MBit/s und mehr

eye home zur Startseite
cicero 23. Jan 2016

2,5 Upload reichen Dir aus? Dann passt das ja. Sobald Du aber Deinen Internet...

cicero 23. Jan 2016

Um mit einem Internet-Anschluss flüssig arbeiten zu können benötigt man einen...

derdiedas 20. Jan 2016

Na ja nur wenn alle wie die gestörten Filme schauen und nichts anderes zu tun haben. 1TB...

White Rabbit 19. Jan 2016

384 Euro für einen Neuanschluss sind doch nicht viel. Für unseren Neubau wollte die...

iolar 09. Jan 2016

Imo hat sich die Latency in den letzten 10 Jahren eher verschlechtert, wobei ich sie bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. ARRK ENGINEERING, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Prinzeumel | 12:56

  2. Re: Und bei DSL?

    Matty194 | 12:47

  3. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    WalterWhite | 12:42

  4. Reiner Zufall...

    Balduan | 12:29

  5. Re: Aber PGP ist schuld ...

    picaschaf | 12:22


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel