Datenleck: Daten von 20 Millionen Mixcloud-Nutzern im Darknet

Ein Krimineller bietet die Daten von Millionen Mixcloud-Nutzern zum Verkauf an. Laut Mixcloud soll es sich nicht um alle User handeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Datenleck beim Musikstreaming-Dienst Mixcloud
Datenleck beim Musikstreaming-Dienst Mixcloud (Bild: Mixcloud)

Von einem Datenleck bei dem Musikstreaming-Dienst und Soundcloud-Konkurrenten Mixcloud sind rund 20 Millionen Nutzer betroffen. Ein Krimineller scheint Anfang November Zugriff auf die Daten erlangt zu haben. Ob die Daten aus einem Hack stammen oder ob sie offen über das Internet erreichbar waren, ist unbekannt. Laut einem Bericht des Onlinemagazins Techcrunch bietet der kriminelle Händler die Daten für 4.000 US-Dollar oder 0,5 Bitcoin im Darknet an. Das Onlinemagazin konnte die Daten verifizieren und geht von über 20 Millionen Betroffenen aus.

Stellenmarkt
  1. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
  2. Information Security Experts (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
Detailsuche

Die Daten enthalten neben dem Benutzernamen auch die E-Mail-Adressen und Passwörter der Nutzer. Letztere liegen nicht im Klartext vor, sondern wurden mit dem SHA2-Verfahren gehasht. Die Passwörter wurden vor dem Hashen mit einem Salt verlängert, ein Zurückrechnen ist demnach mit enormem Aufwand verbunden. Teil des Datenlecks sind zudem die IP-Adresse des einzelnen Nutzers, Links auf dessen Profilbilder sowie das Datum, an dem sich dieser registriert und zuletzt angemeldet hat.

Nur ein Teil der Mixcloud-Nutzer betroffen

In einem Blogbeitrag betont Mixcloud, dass nur ein Teil der Mixcloud-Nutzer von dem Datenleck betroffen seien. "Die Mehrheit der Mixcloud-Benutzer hat sich über die Facebook-Authentifizierung angemeldet, in diesem Fall speichern wir keine Passwörter", schreibt Mixcloud. "Obwohl wir keinen Grund zu der Annahme haben, dass irgendwelche Passwörter kompromittiert wurden, können Sie Ihr Passwort ändern, insbesondere wenn Sie das gleiche über mehrere Dienste hinweg verwendet haben." Laut Mixcloud wird der Vorfall weiter untersucht.

Im Oktober hatte ein Krimineller die Nutzerdaten zweier Escort-Foren zum Kauf angeboten. Auch der Elektronikhändler Conrad, die Online-Version des Magic-Kartenspiels und der Spielehersteller Zynga hatten kürzlich mit einem Datenleck zu kämpfen. Betroffen waren jeweils Hunderttausende oder gar Millionen von Nutzern der jeweiligen Dienste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mikromobilität
Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Betriebsrat: Daimler plant neuen Tarifvertrag und Bonus für Entwickler
    Betriebsrat
    Daimler plant neuen Tarifvertrag und Bonus für Entwickler

    Mit Extrazahlungen und flexiblen Arbeitszeiten will Daimler gute Elektroingenieure und Software-Experten gewinnen und halten.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

heikom36 02. Dez 2019

Das ist ein Schnäppchen für gültige Email-Adressen und Kundendaten.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /