Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch diese Thailand-Touristen dürften vom Datenleck betroffen sein.
Auch diese Thailand-Touristen dürften vom Datenleck betroffen sein. (Bild: Peggy und Marco Lachmann-Anke/Pixabay)

Die persönlichen Daten von über 106 Millionen Thailand-Reisenden waren ungeschützt im Internet einsehbar - inklusive vollständiger Namen und Reisepassnummern. Betroffen dürften alle Thailand-Touristen aus den letzten zehn Jahren sein.

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter - Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    Kreis Nordfriesland, Husum
  2. IT Solutions Architect S / 4HANA - Technical Innovation (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Entdeckt hatte die Datenbank der Forscher Bob Diachenko von der Sicherheitsfirma Comparitech am 22. August. Er habe umgehend die thailändischen Behörden informiert, erklärt Diachenko. Diese hätten den Vorfall bestätigt und die Datenbank am folgenden Tag abgesichert. Unklar sei, wie lange die Daten bereits vor der Entdeckung öffentlich einsehbar waren und ob sie bereits abgerufen wurden. Die thailändischen Behörden verneinen letzteres.

Insgesamt umfasse die Elasticsearch-Datenbank 200 GByte und enthalte unter anderem die 106 Millionen Datensätze. Neben dem vollständigen Namen, Geschlecht, Reisepassnummer, Datum der Ankunft in Thailand und Art des Wohnsitzes sei auch die Nummer der thailändischen Einreisekarte sowie die Art des Visums erfasst worden, erklärt Diachenko.

Datenleck durch Honeypot ersetzt

Unter der IP-Adresse, unter der Diachenko die Datenbank entdeckte, laufe mittlerweile ein Honeypot, der etwaige Zugriffe mit der Meldung "Dies ist ein Honeypot, alle Zugriffe wurden protokolliert" quittiere, teilte der Sicherheitsforscher mit.

Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Erst vergangene Woche entdeckten Sicherheitsforscher ein Datenleck bei einer Autovermietung in Gran Canaria. Die Daten wurden bereits für wenige Euro in einem öffentlichen Forum angeboten. Neben privaten E-Mail-Adressen fanden die Sicherheitsforscher auch etliche E-Mail-Adressen, die auf Firmen- oder Behörden-Domains endeten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /