Abo
  • Services:
Anzeige
Einige der Apps, die mehr Follower bei Instagram versprachen, aber nur Zugangsdaten abgriffen
Einige der Apps, die mehr Follower bei Instagram versprachen, aber nur Zugangsdaten abgriffen (Bild: Eset)

Datendiebstahl: Schadhafte Android-Apps ködern Instagram-Nutzer

Einige der Apps, die mehr Follower bei Instagram versprachen, aber nur Zugangsdaten abgriffen
Einige der Apps, die mehr Follower bei Instagram versprachen, aber nur Zugangsdaten abgriffen (Bild: Eset)

Gleich 13 Apps in Googles Play Store versprachen Instagram-Nutzern mehr Follower und Likes. Stattdessen wurden die Zugangsdaten der arglosen Nutzer abgegriffen. Die Apps wurden mehr als 1,5 Millionen Mal heruntergeladen. Inzwischen wurden sie wieder aus dem Play Store entfernt.

Mehr Follower, mehr Likes, mehr Kommentare für ein Instagram-Konto, das versprachen insgesamt 13 Apps, die zeitweilig in Googles Play Store verfügbar waren und insgesamt mehr als 1,5 Millionen Mal heruntergeladen wurden. Stattdessen griffen die Apps die Zugangsdaten zu Instagram-Konten ab und verwendeten sie, um die Zugriffe anderer Instagram-Nutzer zu erhöhen. Nach Hinweisen der Sicherheitsexperten bei dem Unternehmen Eset wurden die fragwürdigen Anwendungen wieder aus dem Play Store entfernt.

Anzeige

Die fraglichen Apps fordern Nutzer zunächst auf, sich über eine gefälschte Login-Seite bei ihrem Instagram-Konto anzumelden. Die eingegebenen Benutzerdaten werden aber stattdessen an fremde Server geschickt. Derweil gibt die App eine Fehlermeldung aus und fordert die arglosen Nutzer auf, den Zugang der Datendiebe über die offizielle Instagram-Webseite zu verifizieren. Anschließend haben die Datendiebe uneingeschränkten Zugang zu den gekaperten Instagram-Konten.

Mehr Follower für andere

Die Sicherheitsexperten bei Eset haben die Server beobachtet, an die die gestohlenen Zugangsdaten geschickt werden. Die Server werden wiederum mit Webseiten in Verbindung gebracht, die Pakete anbieten, um die Popularität von Instagram-Konten zu erhöhen. Gegen Zahlung werden einem Konto Follower, Kommentare und Likes hinzugefügt. Außerdem können die gekaperten Instagram-Konten zur Verbreitung von Spam und unerwünschter Werbung verwendet werden, warnen die Experten.

Die Herkunft der meisten Apps und Server verorten die Sicherheitsexperten in die Türkei, die meisten sind ausschließlich in türkischer Sprache verfügbar. Einige wurden aber ins Englische übersetzt. Sie verzeichnen die höchsten Downloadzahlen, darunter Instagram Followers oder Instracker for Instagram. In dem entsprechenden Blogbeitrag listet Eset alle fraglichen Apps auf.

Betroffene Anwender sollten zunächst die offizielle Verifizierung eines fremden Zugriffs durch Instagram ablehnen und sofort ihr Kennwort ändern. Sofern das Passwort auch bei anderen Diensten verwendet wird, sollte es auch dort durch ein neues ersetzt werden.


eye home zur Startseite
Teebecher 14. Mär 2017

Mutmaßlich? Warum sonst sollten sie Android haben? :-)

Themenstart

Unix_Linux 14. Mär 2017

Wieso mach than so einen Aufwand für so eine Schwachsinn wie instagram?

Themenstart

Nikolai 13. Mär 2017

Die können unter Android schon prinzipbedingt nicht funktionieren. Der einzige Effekt...

Themenstart

Nikolai 13. Mär 2017

Du hattest übersehen den Zahlencode zu erwähnen! Denn damit entschärft sich die...

Themenstart

Nikolai 13. Mär 2017

Anständig programmierte Apps laufen auch wenn man ihnen Teile der Rechte entzieht. Das...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. A. Kayser Automotive Systems GmbH, Einbeck
  3. Bertrandt Services GmbH, Koblenz
  4. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. John Wick, The Hateful 8, Die Bestimmung, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Betonköpfe

    crazypsycho | 00:12

  2. Re: Nonsense!

    Neuro-Chef | 00:06

  3. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 00:05

  4. Re: Leider alternativ-los...

    Neuro-Chef | 00:05

  5. Re: Jetzt mal halblang!

    bombinho | 00:02


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel