Abo
  • Services:
Anzeige
Die Datenbrille Glass
Die Datenbrille Glass (Bild: Google)

Datenbrille: Google Glass erscheint nicht mehr dieses Jahr

Die Datenbrille Glass
Die Datenbrille Glass (Bild: Google)

Der Erscheinungstermin wird verschoben, Firmen pausieren die Entwicklung oder springen ganz ab: Die Zukunft von Google Glass scheint ungewiss. Falls Endkunden die Datenbrille irgendwann kaufen können, dürften viele App-Entwickler schon aufgegeben haben.

Anzeige

Keine guten Aussichten für Googles Datenbrille Glass: Auch der zweite anvisierte Verkaufsstart für die Computerbrille werde nicht eingehalten, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Wohl erst irgendwann im kommenden Jahr werde es Glass für Endkunden geben, wird ein Google-Insider zitiert. Google will keinen neuen Termin für den Verkaufsstart nennen. Das Unternehmen wolle erst mit dem Verkauf beginnen, wenn das Produkt definitiv fertig sei, hieß es.

  • Die Google Glass als Designermodell der DVF-Kollektion: hier das Modell Aviator Graphite (Bild: Google)
  • Die Google Glass als Designermodell der DVF-Kollektion: hier das Modell Navigator Orchid Mist (Bild: Google)
  • Die Google Glass als Designermodell der DVF-Kollektion: hier das Modell Shiny Elderberry (Bild: Google)
Die Google Glass als Designermodell der DVF-Kollektion: hier das Modell Navigator Orchid Mist (Bild: Google)

Ursprünglich wollte Google die Datenbrille schon seit 2013 verkaufen, hatte dann aber im Frühjahr 2013 verkündet, damit erst im Jahr 2014 zu beginnen. Googles zögerliches Verhalten bezüglich der Glass-Markteinführung zeigt bereits seine negativen Seiten: Viele Firmen haben die Entwicklung von Glass-Apps pausiert oder ganz eingestellt.

Entwickler verlieren das Interesse

Reuters hat mit 16 App-Entwicklern gesprochen, neun von ihnen haben die Entwicklung für Glass vorerst gestoppt. Nach Ansicht vieler App-Entwickler sei Glass nur für einen spezialisierten Einsatz geeignet, berichtet die Agentur. Sie erwarteten nicht, dass sich die Datenbrille im Massenmarkt durchsetzen werde.

  • Google Glass Split (Bild: Google)
  • Google Glass Thin (Bild: Google)
  • Google Glass Bold (Bild: Google)
  • Google Glass Curve (Bild: Google)
  • Google Glass Edge (Bild: Google)
  • Google Glass Classic (Bild: Google)
  • Google Glass Active (Bild: Google)
Google Glass Classic (Bild: Google)

In den vergangenen Monaten haben einige der Glass-Entwickler Google verlassen: neben dem leitenden Entwickler, Babak Parviz, auch der leitende Techniker, Adrian Wong. Dennoch beteuerte Google, weiterhin zu Glass zu stehen. Derzeit sollen Hunderte Mitarbeiter an der Weiterentwicklung der Datenbrille beteiligt sein.

Entwickler und Tester können seit einer Weile eine Betaversion der Datenbrille Glass Explorer Edition kaufen - für einen stolzen Preis von 1.500 US-Dollar. Die Glass hat über dem rechten Auge ein kleines Display und ist mit einer Kamera und einem Mikrofon bestückt. Mit der Kamera lassen sich nahezu unbemerkt Fotos machen. Die Brille kann eine Internetverbindung aufbauen und darüber Zusatzinformationen beziehen, die dann im Display erscheinen.


eye home zur Startseite
Peter Brülls 17. Nov 2014

Eine Uhr mit Augmented Reality wäre ja auch ein bisschen seltsam... Und nun mal im...

alexmh 17. Nov 2014

...selbst wenn ein Modell die Brille trägt. Viel zu kurze Akkulaufzeit und die Tatsache...

Garius 17. Nov 2014

Immerhin ehrlich ;)

raskani 17. Nov 2014

Fällt etwas auf? Bei allen sind irgend welche Top-Leute ausgestiegen! Freuen wir uns auf...

deus-ex 17. Nov 2014

Ich denke auc nicht das Head Up Display an sich schietern werden. Km/h anzeige usw im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. über Hays AG, Berlin
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,00€
  2. 29,00€
  3. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Imperium Games

    Crytek klagt gegen Weltraumspiel Star Citizen

  2. Pflanzennanobionik

    MIT-Forscher lassen Pflanzen leuchten

  3. Grover

    Conrad bietet Elektronikgeräte zum Mieten an

  4. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  5. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  6. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  7. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  8. Einkaufen und Laden

    Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  9. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  10. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: "Die Nutzung soll kostenlos sein."

    CSCmdr | 11:13

  2. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür...

    johnDOE123 | 11:12

  3. Re: Glückwunsch an die Lobyisten.

    mxcd | 11:10

  4. Re: Observer

    staeff | 11:09

  5. Re: 1. 3D Drucker mieten

    Vollstrecker | 11:09


  1. 11:11

  2. 10:43

  3. 10:24

  4. 09:21

  5. 09:00

  6. 07:30

  7. 07:18

  8. 07:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel