Abo
  • IT-Karriere:

Datenbank: Microsoft SQL Server 2012 ist fertig

Microsoft kündigte auf der Cebit an, dass der SQL Server 2012 am 1. April 2012 erscheinen wird. Schon jetzt kann eine zeitlich beschränkte Testversion heruntergeladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
SQL Server 2012 ist Ready to Manufacturing
SQL Server 2012 ist Ready to Manufacturing (Bild: Microsoft)

Mit dem SQL Server 2012 will es Microsoft ermöglichen, große Datenmengen in kurzer Zeit zu analysieren. Dazu verbindet das System Business Intelligence (BI) und Data Warehousing mit der Cloud und bringt zentrale Neuerungen im Bereich Enterprise-Datenbanken.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Hays AG, München

So unterstützt der SQL Server 2012 Powerview, ein webbasiertes Reporting- und Analysetool, das Informationen aus verschiedenen Datenquellen automatisch verknüpfen und Korrelationen per Mausklick ermitteln kann. Die Apollo genannte In-Memory-Engine soll die Abfragezeiten signifikant verkürzen, beispielsweise für das Reporting in Echtzeit. Zudem soll die Speicherung von Daten im sogenannten Tabular-Modus eine unkomplizierte Vorbereitung von Analysemodellen erlauben.

Die Data Quality Services (DQS) sollen eine verbesserte Datenqualität gewährleisten. Bei der Übernahme von Informationen aus CRM- oder ERP-Systemen werden die Daten automatisch überprüft und entsprechend korrigiert. Eine erweiterte Hochverfügbarkeitslösung soll dafür sorgen, dass der SQL Server 2012 "AlwaysOn" ist.

Darüber hinaus wurde der SQL Server 2012 besser in Visual Studio integriert. Die SQL Server Data Tools, ehemals Projekt Juneau, ermöglichten eine moderne, projektbasierte Vorgehensweise bei der Datenbankentwicklung in Visual Studio, so Microsoft.

In Verbindung mit dem Hyper-V Server und dem System Center Virtual Machine Manager lassen sich mit dem SQL Server 2012 auch private Cloud-Szenarien im unternehmenseigenen Rechenzentrum ohne großen Aufwand realisieren.

Unter microsoft.com/download kann schon jetzt die fertige Version des SQL Server 2012 heruntergeladen werden. Die hier verfügbare Evaluationsversion kann sechs Monate getestet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)

SFNr1 07. Mär 2012

Ist eher ärgerlich für die 2K3x64-User (hab hier so einige)...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /