Abo
  • IT-Karriere:

Dateikompression: Bug in 7-Zip 18.01 ermöglicht Codeausführung beim Entpacken

Ein Bug macht sich uninitialisierten Speicher zunutze, um darüber beliebigen Code beim Entpacken von Dateiarchiven mit 7-Zip auszuführen. Ein Softwareentwickler hat die Lücke entdeckt und zu Demonstrationszwecken ausgenutzt. Statt dem Windows-Taschenrechner könnte darüber auch Schlimmeres ausgeführt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
7-Zip-Archive könnten infiziert sein.
7-Zip-Archive könnten infiziert sein. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de)

Der Betreiber des Security-Blogs Iandave.io hat einen Bug im kostenfreien Archivtool 7-Zip gefunden, mit dem sich Code nach dem Entpacken automatisch ausführen lässt. Er beschreibt das Problem und einen möglichen Exploit detailliert auf seiner Seite. Der Fehler hat die Kennziffer CVE-2018-10115 erhalten. Er tritt in Verbindung mit Solid Compression auf, einem RAR-Kompressionsverfahren, das einen ganzen Datenblock aus einer Datensammlung erstellt, etwa einem Ordner mit Unterordnern.

Stellenmarkt
  1. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Das Problem ist, dass bei diesem Verfahren nicht initialisierter Speicher freigegeben wird, weil der RAR-Handler dem Decoder eine falsche Konfiguration übermittelt. Da Decoder-Klassen sich im Quellcode falsch initialisieren, bevor sie zum ersten Mal genutzt werden, nehmen diese eben eine inkorrekte Konfiguration an. Dort sieht der Entdecker auch die Lösung des Bugs - etwa, indem eine Abfrage im Konstruktor der Klasse untergebracht wird.

Demo-Video zeigt den Bug in Aktion

Mithilfe des uninitialisierten Speichers konnte der Entwickler Code schreiben, der automatisch den in Windows 10 integrierten Taschenrechner ausführt. Er hat das Ergebnis in einem Demo-Video festgehalten. Der Exploit funktioniert mit der aktuellen 64-Bit-Windows-10-Version Redstone 4 mit der Build-Nummer 17134.1. Die genutzte 7-Zip-Version ist 18.01 vom 28. Januar 2018. Sobald Nutzer das manipulierte Archiv über das Kontextmenü mit dem Menüpunkt "Hier extrahieren" oder "zu Unterordner extrahieren" entpacken, öffnet sich der Taschenrechner. Natürlich ist das an sich nicht gefährlich, jedoch könnte sich statt dem Taschenrechner auch Malware unbemerkt installieren, beispielsweise über ein Batch-Script.

Allerdings ist das mittlerweile kein großes Problem mehr: 7-Zip-Entwickler Igor Pavlov hat den Fehler zusammen mit einigen anderen Angriffsvektoren mit der Version 18.05 behoben, die es seit dem 30. April gibt. Nutzer sollten sich diese Version daher schnell herunterladen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  2. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)
  3. 179€ (Bestpreis!)
  4. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...

nille02 06. Mai 2018

Kleiner Zusatz. Auch braucht man keine administrativen Rechte für die Installation, was...

Mixermachine 05. Mai 2018

Die erste Seite die ich per Google.de angezeigt bekomme ist wohl die de Version der...

GaliMali 04. Mai 2018

das stellt sich die Frage: braucht 7z einen Update Hinweis Ohne Golem hatte ich von den...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /