Abo
  • IT-Karriere:

Dateien gelöscht: Microsoft warnt vor Installation von Windows-10-Update

Nach Beschwerden von Benutzern über gelöschte Dateien hat Microsoft die Auslieferung des Oktober-Updates von Windows 10 gestoppt. Bereits heruntergeladene Updates sollen nicht installiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Windows-10-Update kann Nutzer vor ziemliche Probleme stellen.
Das Windows-10-Update kann Nutzer vor ziemliche Probleme stellen. (Bild: Tyrone Siu/Reuters)

Der Software-Hersteller Microsoft reagiert auf Beschwerden von Nutzern nach der Installation des aktuellen Updates für Windows 10. "Wir haben den Rollout des Oktober-2018-Updates für Windows 10 (Version 1809) für alle Benutzer angehalten, da wir einzelne Berichte von Nutzern untersuchen, denen nach der Aktualisierung einige Dateien fehlen", teilte Microsoft am Samstag auf der englisch-sprachigen Support-Seite mit. Wer Probleme nach der Installation festgestellt habe, solle sich an seinen regionalen Support wenden.

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald, Freiburg im Breisgau
  2. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin

Wer das aktuelle Installationsmedium bereits heruntergeladen habe, solle dieses nicht installieren und solange warten, bis ein neues zur Verfügung stehe. Wenn sich Microsoft entschieden habe, den Rollout wieder aufzunehmen, sollen die Nutzer weiter informiert werden.

Viele Beschwerden auf Reddit

In einem Thread der Online-Community Reddit hatten Nutzer von fehlenden Dateien und Programmen berichtet, die vor der Installation von Version 1809 noch vorhanden gewesen waren. Anscheinend werden persönliche Dateien im Verzeichnis "C:\Users\" gelöscht oder vom Betriebssystem verschoben. Einem betroffenen Nutzer fiel auf, dass auf der Windows-Partition nach dem Update 60 GByte mehr Speicherplatz vorhanden waren. Er habe beispielsweise Musikdateien im .wav-Format verloren.

Ein anderer Nutzer schrieb, dass das Problem bereits während des Windows-Insider-Tests der neuen Version bekanntgeworden und dort auch berichtet worden sei.

Bereits das April 2018 Update hatte gezeigt, dass die Qualitätskontrolle bei Microsoft offenbar etliche Fehler übersieht. Einige Nutzer auf Reddit raten deshalb, vor jedem Update ein Backup wichtiger Dateien vorzunehmen oder mit der Aktualisierung noch zu warten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 199,90€

Bigfoo29 15. Okt 2018

Naja, immerhin positioniert sich Microsoft ja als Vorkämpfer für genau diese Gruppe. Noch...

Bigfoo29 15. Okt 2018

Also wenn Du nach JEDEM Dist-Upgrade Fehler hattest, hast Du entweder noch nicht viele...

My1 11. Okt 2018

das ist jedoch ein explizit von MS sogar via gui bereitgestelltes feature, dass man...

FreiGeistler 11. Okt 2018

100'000 x die gleiche Installation? Dann ist es so repräsentativ wie eine einzige.

forenuser 08. Okt 2018

(...) Nanu... Jedes mal erzählen einem die *nuxer mit Inbrunst (und zumeist ungefragt...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  2. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  3. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /