Abo
  • Services:
Anzeige
Synologys EDS14 ist ein SD-Karten-NAS.
Synologys EDS14 ist ein SD-Karten-NAS. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Fazit und Verfügbarkeit von Synologys Datastation EDS14

Anzeige

Synologys Datastation EDS14 ist bereits im Handel verfügbar. Der Straßenpreis liegt inklusive Versand bei etwa 180 Euro. Die Garantie beträgt drei Jahre.

Fazit

Synologys EDS14 zu bewerten, ist schwierig. Es handelt sich um ein äußerst ungewöhnliches NAS-System, dessen Potenzial zum Teil brachliegt. Dass die Datastation nicht per PoE versorgt werden kann, finden wir schade, und die angebliche Eignung für PoE-Umgebungen können wir nicht erkennen.

Die Datastation hat aber ihren Reiz. Ein kleines und robustes NAS zum Mitnehmen, das SD-Karten und USB-Sticks als Datenträger verwendet, macht einen flexiblen Einsatz erst möglich. Zugegebenermaßen würde allerdings auch ein normales NAS-Gerät mit SSD in vielen Fällen reichen. Doch die sind meist schwerer und sperriger. Ein oder zwei gut gewählte USB-Sticks, die nicht so stark hervorstehen, und eine große SD-Karte wären eine ideale Konfiguration, die allerdings auch sehr teuer sein dürfte.

Anwender, die auf die Stromsparfähigkeiten der kleinen Datastation hofften, werden enttäuscht. Das System hat eine Leistungsaufnahme, die eher einem Minirechner entspricht. Anhand der Innereien des Systems ist das eine erstaunliche Ineffizienz.

Für das professionelle Umfeld dürfte sich das NAS-System gut eignen, auch wenn wir das nicht testen konnten. Synology sieht beispielsweise den Einsatz in Umgebungen, die Vibrationen und Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Dort läuft das System etwa in einem Fahrzeug und übernimmt die Videoüberwachung. Die Videodaten werden per Stick oder SD-Karte abtransportiert oder bei der nächsten Datenverbindung weggespeichert. Wer das System in einem solchen Szenario einsetzen will, muss allerdings ohnehin eine aufwendige Validierung durchführen.

Nachtrag vom 2. Juli 2014, 9:36 Uhr

Mittlerweile steht DSM 5.0 als Download für die Datastation EDS14 bereit. Der Text wurde auf Seite 3 entsprechend um einen Hinweis ergänzt.

 Nichts für PoE-Umgebungen und fehlendes DSM 5.0

eye home zur Startseite
spambox 10. Jul 2014

Im Artikel ist von Karten die Rede, also mehreren. Kann man damit einen Raid-Verbund...

wiesi200 06. Jul 2014

Naja als Zentraler Speicher für IP-Kameras und ITunes Server ja, aber das geht auch anders.

0xDEADC0DE 04. Jul 2014

Öhm.... wie war nochmal die Frage? ;) Profis und Amateuere lassen sich nicht...

0xDEADC0DE 02. Jul 2014

HEUTE auch, seh ich grad.

0xDEADC0DE 02. Jul 2014

Hey, Bingo! Ich hätte nicht daran gedacht dass du auf das Wort "Hersteller" kommst. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GreenIT Das Systemhaus GmbH, Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Stadler Pankow GmbH, Berlin
  4. Packsize GmbH, Herford (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 629€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 10,99€
  3. 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Betriebssystem

    Apple veröffentlicht überraschend iOS 11.0.1

  2. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  3. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  4. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  5. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  6. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  7. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  8. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  9. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  10. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
Apple iOS 11 im Test
Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Kein App Store mehr iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine...

    User_x | 23:43

  2. Re: Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

    DerDy | 23:35

  3. Läuft auch auf dem Handy, wenn auch mit ein wenig...

    rebouny | 23:33

  4. Re: wer einmal opa/oma eine tv fernbedienung...

    HeroFeat | 23:30

  5. Re: Beim Privatkunden zählt meist der...

    nachgefragt | 23:29


  1. 23:09

  2. 19:13

  3. 18:36

  4. 17:20

  5. 17:00

  6. 16:44

  7. 16:33

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel