Abo
  • Services:
Anzeige
Synologys EDS14 ist ein SD-Karten-NAS.
Synologys EDS14 ist ein SD-Karten-NAS. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Fazit und Verfügbarkeit von Synologys Datastation EDS14

Anzeige

Synologys Datastation EDS14 ist bereits im Handel verfügbar. Der Straßenpreis liegt inklusive Versand bei etwa 180 Euro. Die Garantie beträgt drei Jahre.

Fazit

Synologys EDS14 zu bewerten, ist schwierig. Es handelt sich um ein äußerst ungewöhnliches NAS-System, dessen Potenzial zum Teil brachliegt. Dass die Datastation nicht per PoE versorgt werden kann, finden wir schade, und die angebliche Eignung für PoE-Umgebungen können wir nicht erkennen.

Die Datastation hat aber ihren Reiz. Ein kleines und robustes NAS zum Mitnehmen, das SD-Karten und USB-Sticks als Datenträger verwendet, macht einen flexiblen Einsatz erst möglich. Zugegebenermaßen würde allerdings auch ein normales NAS-Gerät mit SSD in vielen Fällen reichen. Doch die sind meist schwerer und sperriger. Ein oder zwei gut gewählte USB-Sticks, die nicht so stark hervorstehen, und eine große SD-Karte wären eine ideale Konfiguration, die allerdings auch sehr teuer sein dürfte.

Anwender, die auf die Stromsparfähigkeiten der kleinen Datastation hofften, werden enttäuscht. Das System hat eine Leistungsaufnahme, die eher einem Minirechner entspricht. Anhand der Innereien des Systems ist das eine erstaunliche Ineffizienz.

Für das professionelle Umfeld dürfte sich das NAS-System gut eignen, auch wenn wir das nicht testen konnten. Synology sieht beispielsweise den Einsatz in Umgebungen, die Vibrationen und Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Dort läuft das System etwa in einem Fahrzeug und übernimmt die Videoüberwachung. Die Videodaten werden per Stick oder SD-Karte abtransportiert oder bei der nächsten Datenverbindung weggespeichert. Wer das System in einem solchen Szenario einsetzen will, muss allerdings ohnehin eine aufwendige Validierung durchführen.

Nachtrag vom 2. Juli 2014, 9:36 Uhr

Mittlerweile steht DSM 5.0 als Download für die Datastation EDS14 bereit. Der Text wurde auf Seite 3 entsprechend um einen Hinweis ergänzt.

 Nichts für PoE-Umgebungen und fehlendes DSM 5.0

eye home zur Startseite
spambox 10. Jul 2014

Im Artikel ist von Karten die Rede, also mehreren. Kann man damit einen Raid-Verbund...

wiesi200 06. Jul 2014

Naja als Zentraler Speicher für IP-Kameras und ITunes Server ja, aber das geht auch anders.

0xDEADC0DE 04. Jul 2014

Öhm.... wie war nochmal die Frage? ;) Profis und Amateuere lassen sich nicht...

0xDEADC0DE 02. Jul 2014

HEUTE auch, seh ich grad.

0xDEADC0DE 02. Jul 2014

Hey, Bingo! Ich hätte nicht daran gedacht dass du auf das Wort "Hersteller" kommst. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  2. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  2. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  3. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  4. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  5. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  6. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  7. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  8. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

  9. O2 und E-Plus

    Telefónica hat weiter Probleme außerhalb von Städten

  10. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Kann nicht sein!!!

    sfe (Golem.de) | 17:49

  2. Re: Verfügbarkeit Razer Blade Stealth

    menecken | 17:44

  3. Re: Ich sehe den LHC eher kritisch

    burzum | 17:43

  4. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 17:42

  5. Naive Frage: Cloudzwang ?

    onkel hotte | 17:40


  1. 17:59

  2. 17:44

  3. 17:20

  4. 16:59

  5. 16:30

  6. 15:40

  7. 15:32

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel