Abo
  • Services:
Anzeige
SIM-Karte der Telekom
SIM-Karte der Telekom (Bild: Telekom)

Data Comfort Premium: Telekom bietet Datentarif mit 20 GByte

SIM-Karte der Telekom
SIM-Karte der Telekom (Bild: Telekom)

Der Datentarif Data Comfort Premium der Telekom richtet sich an Tablet- oder Notebooknutzer. Neben dem Datenpaket, das Nachbuchen von 5 GByte für 4,95 Euro erlaubt, gibt es alle zwölf Monate ein Angebot für ein subventioniertes Tablet.

Anzeige

Die Deutsche Telekom hat einen neuen Datentarif für Tabletnutzer für 79,95 Euro angekündigt. Wie das Unternehmen bekanntgab, bietet Data Comfort Premium ein Datenvolumen von 20 GByte und vollen Zugang zum LTE-Netz mit LTE Max, wo maximal 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s versprochen werden.

Mit LTE Max ist bei der Telekom die Mobilfunktechnologie LTE Advanced gemeint, die eine höhere Datenübertagungsrate über LTE Cat. 6 bietet. Dazu kommt, wie bei der Telekom üblich, freie Nutzung an den deutschen Hotspots der Telekom. Laut Angaben des Kundendienstes der Telekom gilt die Hotspotflat für alle Telekom-Hotspots, auch bei denen der Deutschen Bahn.

Zudem sichert die Telekom vertraglich ausdrücklich die Nutzung von Internettelefonie (VoIP) zu.

Nachbuchen über Speedon

Ist das Datenvolumen aufgebraucht, lassen sich über die bei der Telekom bekannte Funktion Speedon 5 GByte für 4,95 Euro oder 20 GByte für 14,95 Euro nachbuchen. Dazu kommt ein einmaliger Bereitstellungspreis von 29,95 Euro bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

LTE-Netzabdeckung der Telekom

Alle zwölf Monate gibt es zudem ein Angebot für ein subventioniertes Tablet. Wenn der Nutzer ein neues Gerät aus dem Programm kauft, verlängert sich die Laufzeit des Vertrages erneut um zwei Jahre.

Im Jahr 2018 soll die Bevölkerungsabdeckung des LTE-Netzes in Deutschland bei 95 Prozent liegen. Das hatte die Telekom im Februar 2015 bekanntgegeben. Ende vergangenen Jahres lag die Abdeckung bei rund 65 Prozent.

Zur IFA 2015 hatte die Telekom die Tarifen Magenta Mobil und Data Comfort mit höheren Datenraten und teilweise auch ein aufgestocktes Datenvolumen aufgewertet.


eye home zur Startseite
neocron 26. Okt 2015

ah richtig, die anderen anbieter sind da viel guenstiger ... oh warte ...

M.P. 23. Okt 2015

Hmm, möglicherweise kommt da noch was, weil dieser Update praktisch nur die EPLMN...

nille02 22. Okt 2015

Das Zugebuchte Volumen sollte nicht verfallen dürfen.

sofries 22. Okt 2015

Gut ist der Preis immer noch nicht. EE, die Mutter des UK Ablegers von T-Mobile, bietet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. IFA Group, Haldensleben
  4. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Willy.tel

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  2. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  3. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  4. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  5. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  6. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  7. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  8. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  9. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  10. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    Dämon | 19:17

  2. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    JackIsBlack | 19:09

  3. Re: Die Tests sind auch dämlich

    Ugly | 19:08

  4. Re: Und bei PYUR bzw. TeleColumbus sind es...

    Hackfleisch | 19:07

  5. Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    Pedrass Foch | 19:02


  1. 19:18

  2. 18:34

  3. 17:20

  4. 15:46

  5. 15:30

  6. 15:09

  7. 14:58

  8. 14:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel